political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

ANGRIFF AUF BEERDIGUNGSZEREMONIE UND VERSCHLEPPUNG DES LEICHNAMS VON IBRAHIM GÖKCEK

08.05.20

todesfastenVor etwas mehr als zwei Stunden alarmierten AnwältInnen, Angehörige und Grup Yorum-Mitglieder die Öffentlichkeit über den Angriff der türkischen Sicherheitskräfte auf die Beerdigungszeremonie von Ibrahim Gökcek. Dieser Angriff stellt einen weiteren massiven Eingriff der AKP-Regierung in die Grundrechte von RegierungskritikerInnen.

.

Nach Luft ringend spricht Rechtsanwältin Aysegül Cagatay einem Video (Link beigefügt) aus dem Cemevi - der Glaubenseinrichtung der Alevitischen Gemeinde - im Wohnviertel Gazi in Istanbul.

Es ist der Ort, an dem der Leichnam des verstorbenen Grup Yorum-Musikers Ibrahim Gökcek seit gestern aufbewahrt wird.

Heute sollte dort seine Zeremonie stattfinden und der Leichnam anschließend in seine Heimat Kayseri überführt werden.

Doch es kam wie bei Helin Bölek's Trauerfeier erneut zu einem massiven Angriff seitens der Polizei auf die Trauergemeinde.

Live-Aufzeichnungen endeten an der Stelle, wo Polizeibeamte in einem aggressiven Ton Menschen befahlen, sofort hier wegzugehen und begannen, sie festzunehmen.

Das Wohnviertel wurde von Hundertschaften der Polizei abgeriegelt, mit Panzern und Polizeiwägen belagert. Es wurde zunächst Tränengas in einigen Seitenstraßen eingesetzt, wie bereits vor einigen Stunden mitgeteilt wurde. Menschen wurde am Zutritt zum Cemevi gehindert und teilweise mit Gummigeschoßen angegriffen. Es kam zunächst zu Festnahmen außerhalb der alevitischen Einrichtung.

Während dieses Video vor etwa 2 Stunden veröffentlicht wird, hat die Polizei bereits Tränengas ins Gebäude abgefeuert und hat die Türe aufgebrochen. In der Folge wurde gemeldet, dass der Leichnam von Ibrahim entführt wurde und mehrere Personen, darunter Anwältin Didem Baydar Ünsal und Mitglieder von Grup Yorum festgenommen wurden.

Vor ca. 1 Stunde gab Bahar Kurt von Grup Yorum in einem Video bekannt, dass sie sich mit der Familie von Ibrahim Gökcek auf dem Weg zum 'Mehmetcik Vakfi' (eine dem Militär angehörige Stiftung) befände, um von dort Ibrahims Leichnam abzuholen. Dort hatte schon ein riesiges Polizeiaufgebot auf die Familie gewartet.

Der Leichenwagen mit Ibrahim und seinen Angehörigen ist nun -gefolgt von "Zivilfahrzeugen der Polizei"- unterwegs nach Kayseri.

Wieder konnte die AKP nicht ertragen, dass sich Tausende dem Leichnam eines revolutionären Musikers annehmen und ihre Trauerfeier nach eigenen Traditionen und Wünschen abhalten.

Wieder wurde mit Gewalt und Ungesetzlichkeit ein Leichnam des "politischen Gegners" gekidnappt, um zu verhindern, dass Freunde und Angehörige gemeinsam trauern und ihren Protest gegen das Unrecht zum Ausdruck bringen.

Aber es wird ihr niemals gelingen, mit dieser Gesetzlosigkeit die Menschen davon abzuhalten, Grup Yorum und all jene, die für Freiheit und Gerechtigkeit ihr Leben riskieren zu unterstützen.

Wir protestieren bei den Ministerien und beim Gouverneursamt in Istanbul gegen die Angriffe auf die Beerdigung und die Verschleppung des Leichnams von Ibrahim Gökcek.

Ibrahim Gökcek und auch Helin Bölek werden immer als sanfter Klang in den Liedern von Grup Yorum weiterleben!

Justizministerium: 0090 312 417 77 70

Innenministerium: 0090 312 422 40 00

Istanbuler Gouverneursamt: 0090 212 455 59 00

WARUM WURDE IBRAHIMS LEICHNAM ENTFÜHRT?

WHY WAS IBRAHIMS FUNERAL KIDNAPPED?

IBRAHIM'IN CENAZESINI NEDEN KACIRDINIZ?

https://www.facebook.com/359325444942815/videos/717097492454357/

https://www.facebook.com/umudunsesi2020/videos/240652953832336/

You are here: ANGRIFF AUF BEERDIGUNGSZEREMONIE UND VERSCHLEPPUNG DES LEICHNAMS VON IBRAHIM GÖKCEK