political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Terrorismusverdacht wegen Massaks verbrannter LKW´s?

29.07.20

129aundb 05Wie im November 2019 berichtet, verbrannten einige LKW´s der Massak Logistik GmbH (Bayern). Die Firma beliefert über 100 Gefängnisse, bzw. deren InassInnen mit Waren des täglichen Bedarfs.

Seit Jahren wird immer wieder kritisch über die Firma berichtet.

Nun teilte Oberstaatsanwalt L. von der Generalstaatsanwaltschaft München mit, man ermittele gegen Unbekannt. Das Verfahren führe die die Terrorismuseinheit ZET Bayern, angesiedelt bei besagter ZET Bayern, angesiedelt bei besagter Generalstaatsanwaltschaft (unter Az.: 501 UJs/19 links)

Thomas Meyer-Falk, z. Zt. Justizvollzugsanstalt (SV)

Hermann-Herder-Str. 8, 79104 Freiburg

https://freedomforthomas.wordpress.com

http://www.freedom-for-thomas.de

You are here: Terrorismusverdacht wegen Massaks verbrannter LKW´s?