political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Iran: WIR VERURTEILEN DIE VERBRECHERISCHE HINRICHTUNG VON NAVID AFKARI

16.09.20

Navid-AfkariNavid Afkari, der an den Protesten im Sommer 2018 in der Stadt Shiraz teilgenommen und im September desselben Jahres festgenommen wurde, wurde, nach dem er wiederholt für ein Geständnis physisch und psychisch gefoltert wurde, und nach zwei Jahren Einzelhaft, zum Tode verurteilt.

Der Leiter der Justizbehörde der Provinz Fars gab am Samstag, den 12. September bekannt, dass Navid Afkari hingerichtet wurde.

Navid Afkari, ein Athlet und Stuckarbeiter, wurde wegen „Moharebeh“, „Teilnahme an illegalen Demonstrationen“ und „die Ermordung eines Sicherheitsbeamten“ angeklagt und hingerichtet, während seine Familie die Wiederaufnahme des Verfahrens beantragt hatte und die Veröffentlichung einer Tonbandaufnahme von ihm, die Praxis von erzwungenen Geständnissen durch die Unterdrückungsorgane des Regimes der islamischen Republik entlarvt hatte.

Das Verbrecherregime der islamischen Republik, das Navid Afkari zwei jahrelang inhaftiert und gefoltert hatte, ignorierte alle internationalen Appelle und Kampagnen gegen die Todesstrafe, alle Proteste gegen lange Haftstrafe und unmenschliche Strafen wie Peitschenhiebe und schuf durch seine überstürzte Hinrichtung vollendete Tatsachen. Das zeigt, dass der internationale Druck sehr stark war.

Diese bestialische Tat hat erneut der iranischen und internationalen Öffentlichkeit gezeigt, dass die Existenz der islamischen Republik mit Mord, Folter, Massaker und Blutvergießen tief verwurzelt ist. Dieses reaktionäre und repressive Regime will durch die Hinrichtung von Navid Afkari die Botschaft übermitteln, wie rücksichtslos, gnadenlos, brutal und unversöhnlich dieses Regime gegenüber seinen Gegnern, Protestierenden und Aufständischen ist.

Diese herrschende Reaktion, die die letzten Jahre ihres elenden Daseins erlebt, glaubt, dass sie mit Hinrichtungen und Blutvergießen die unzufriedenen Werktätigen beängstigen, einschüchtern und daran hindern kann, an öffentliche Proteste, Streiks und Demonstrationen teilzunehmen. Die Erfahrung der jüngsten Kämpfe der Massen, insbesondere seit Dezember 2017 bis heute, zahlreiche Proteste und Massenaufstände in den Jahren 2018 und 2019 beweisen, dass diese Annahme völlig falsch ist.

Durch Hinrichtungen und Mord kann die herrschende Reaktion die korrupte und menschenfeindliche Ordnung vor der Gefahr des Sturzes nicht retten.

Die Organisation der Fadaian (Aghaliyat) verurteilt die Hinrichtung von Navid Afkari, spricht seinen Angehörigen ihr Beileid aus und ruft alle iranischen Arbeiter*innen und Werktätigen auf, ihren Kampf zum Sturz der gesamten herrschenden Ordnung zu intensivieren.

Nieder mit dem Regime der islamischen Republik – Hoch lebe die Räteregierung

Es lebe die Freiheit – Es lebe der Sozialismus

Organisation der Fadaian (Aghaliyat)

12 September 2020

You are here: Iran: WIR VERURTEILEN DIE VERBRECHERISCHE HINRICHTUNG VON NAVID AFKARI