political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

FORDERN SIE DIE FREILASSUNG DES TÜRKISCHEN MENSCHENRECHTSANWALTS AYTAC ÜNSAL!

10.12.20

atayc ünsal.schlagWie Sie wissen, befand sich der türkische Anwalt Aytac Ünsal im Todesfasten, nachdem er zusammen mit 18 seiner Kollegen unrechtmäßig angeklagt und in einem unfairen Prozess inhaftiert worden war.


Seine Kollegin Ebru Timtik, Vorstandsmitglied der CHD und des Volksrechtsbüros, verlor nach 238 Tagen im Todesfasten-Widerstand ihr Leben, den sie gemeinsam durchführten,
um einen fairen Prozess zu erreichen.
Dies alles geschah unter den Augen einer breiten internationalen Öffentlichkeit;
Ebru Timtik wurden in Italien und in Frankreich Straßennamen gewidmet, ihr Bild wurde in europäischen Anwaltskammern und juristischen Institutionen angebracht, der Rat der Anwaltskammern Europas verlieh der Anwältin Ebru Timtik und ihrer inhaftierten Schwester Barkin einen außergewöhnlichen Preis, der am 27. November in einer virtuellen Zeremonie von Aytac Ünsal in ihrem Namen entgegengenommen wurde.
Das Berufungsgericht in der Türkei ließ die Anklage gegen Ebru Timtik nach ihrem Tod fallen, ebenso wie die gegen 3 weitere Anwälte.
Aber es gibt keinen Unterschied in ihren Anklagen, es war von Anfang an nur ein Showfall und das endgültige Urteil war nur dazu da, die öffentliche Meinung abzustauben, dass es eine unabhängige Entscheidung geben würde.
Kurz nach dem Tod seines Kollegin Ebru wurde Aytac Ünsal aus dem Krankenhaus entlassen, wo er den Protest unter Androhung von Zwangsernährung fortgesetzt hatte. Sein Hungerprotest hatte bereits 215 Tage erreicht, als er ihn pausierte, um sich außerhalb des Gefängnisses behandeln zu lassen - bis sich sein Gesundheitszustand stabilisieren würde.
Obwohl Aytacs Gesundheitszustand sehr schlecht ist, wurde er gestern Abend (9. Dezember) in Edirne von der Anti-Terror-Polizei festgenommen und 48 Stunden Haft angeordnet. Sein Gesundheitszustand erlaubt es nicht, unter solchen Bedingungen zu bleiben.
Obwohl seine Anwaltskollegen gewarnt haben, nachdem sie über die Festnahme informiert wurden, wurde er dort festgehalten und sogar gefoltert.
Der Prozess, der unter Verletzung der Rechtsgrundsätze geführt wurde, ist an diesen Punkt gekommen, wo die Opfer dieser Ungerechtigkeit als Folge der Verweigerung ihrer Rechte auf einen fairen Prozess getötet wurden.
Die Aufdeckung des Unrechts und die fortgesetzte Forderung nach fairen Prozessen für die von staatlicher Gewalt und Unterdrückung betroffenen Menschen, haben sich zu einer Frage der politischen Rache entwickelt.
So wurde gestern im Polizeizentrum von Edirne, Aytac Ünsal gefoltert und das sogar
mit dem Wissen das er in einem sowieso schlechten Gesundheitszustand ist und damit riskiert haben das er sein Leben verlieren könnte dabei.
Es gibt überhaupt keinen Grund für die Polizei, ihn noch eine Minute länger in Haft zu halten.
Folterverbrechen müssen angeklagt und bestraft werden!
Aytac Ünsal soll sofort freigelassen werden!

https://www.facebook.com/NewSolutionMag

You are here: FORDERN SIE DIE FREILASSUNG DES TÜRKISCHEN MENSCHENRECHTSANWALTS AYTAC ÜNSAL!