political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

3 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ - Ausgabe Januar 2021

15.01.21

radio floa. LogoZu folgenden Themen:
- PANDEMIE – ISOLATIONSMASSNAHMEN IM KNAST
Tel. – Gespräch mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk
- KEIN KNAST FÜR JEAN-MARC ROUILLAN AUS FRANKREICH
- REPRESSIVE CORONA-MASSNAHMEN; GESPRÄCH ZUR ROLLE DER AUSSERPARLAMENTARISCHEN LINKEN
Gespräch mit dem Journalisten Peter Nowak

Zu den Podasts:
- PANDEMIE – ISOLATIONSMASSNAHMEN IM KNAST
Tel. – Gespräch mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk
Thomas befindet sich seit 1996 im Knast und seit 2013 in Sicherungsverwahrung.
In der südbadischen Haftanstalt Freiburg herrschte Corona-Alarm, nachdem ein Insasse positiv auf das Virus getestet worden war.
Nach fünf Tagen endeten die Isolationsmaßnahmen weitestgehend.
Kontakt:
Thomas Meyer-Falk, z. Zt. Justizvollzugsanstalt (SV),
Hermann-Herder-Str. 8, D-79104 Freiburg
https://freedomforthomas.wordpress.com
https://freedom-for-thomas.de

http://radioflora.de/pandemie-isolationsmassnahmen-im-knast/

- KEIN KNAST FÜR JEAN-MARC ROUILLAN AUS FRANKREICH
Dank breiter Unterstützung konnte Jean-Marc Rouillan, ehemaliger Militanter der Stadtguerilla-Gruppe Action Directe (AD), einen Teilerfolg verbuchen.
Er muss nicht wieder in den Knast, er war wegen Aktionen der AD schon 25 Jahre eingeknastet. Ein Teilerfolg nur insofern, als Jean-Marc im Hausarrest bleibt und weiterhin eine elektronische Fuß-Fessel tragen muss.
Dazu ein Tel.- Gespräch mit einer Aktivistin aus Frankreich
Mehr zu den Hintergründen:
http://political-prisoners.net/item/8571-2020-11-22-19-23-39.html
http://radioflora.de/kein-knast-fuer-jean-marc-rouillan-aus-frankreich/

- REPRESSIVE CORONA-MASSNAHMEN; GESPRÄCH ZUR ROLLE DER AUSSERPARLAMENTARISCHEN LINKEN
Peter Nowak sinngemäß via Telepolis
Die linken Demo-Organisator:innen müssen in der Öffentlichkeit deutlich machen, dass für sie die Verteidigung der Grundrechte gegen den autoritären Staat eine zentrale Angelegenheit ist. Damit würden sie den Eindruck widerlegen, Teile der Linken stellen Grundrechte in Corona-Zeiten hintenan.
Dazu ein Gespräch mit dem Journalisten Peter Nowak
http://radioflora.de/repressive-corona-massnahmen-gespraech-zur-rolle-der-ausserparlamentarischen-linken/

Der nächste Sendung ist am Dienstag, den 2.Februar 2021 in der Zeit von 19 – 20 Uhr
http://radioflora.de

You are here: 3 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ - Ausgabe Januar 2021