political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

HH: Kundgebung für die Freilassung von Ahmad Sa'adat

19.01.21

ahmadDie Genoss:innen von dem palästinensischen Gefangenennetzwerk Samidoun rufen in diesem Jahr zu einer internationalen Aktionswoche für die Freilassung von Ahmad Sa'adat vom 15. bis zum 23. Januar 2021 auf.

Samstag, den 23.1.21

14-16 Uhr

Ottenser Hauptstraße 1

Wir wollen mit einer Kundgebung den Kampf für seiner Freilassung unterstützen.

Ahmad SA'ADAT, Generalsekretär der revolutionären „Volksfront für die Befreiung Palästinas“ (PFLP), ist ein Kämpfer für die Befreiung Palästinas und ein Symbol der internationalen revolutionären Bewegung. Er wurde von einem Militärgericht Israels zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt. Er wurde beschuldigt, Leiter einer verbotenen Organisation zu sein und "zum Hass aufzustacheln". Seit dem 15. Januar 2002 ist es nun 19 Jahre her, dass er von der Palästinensischen Autonomiebehörde im Rahmen der "Sicherheitskooperation" mit dem zionistischen Besatzer festgenommen wurde. Und seit 2006 verbüßen Ahmad SA'ADAT und seine Genoss:innen nach einem gewaltsamen Angriff auf das Jericho-Gefängnis der Palästinensischen Autonomiebehörde ihre schweren Haftstrafen in zionistischen Gefängnissen.

Er steht heute zusammen mit fast 5.000 anderen palästinensischen politischen Gefangenen an der Front für Befreiung. Er ist ein Symbol für palästinensischen, arabischen und internationalistischen Widerstand gegen Imperialismus, Kapitalismus, Rassismus, Apartheid und Kolonialisierung.

Und während gleichzeitig die Angriffe auf die palästinensische Bevölkerung andauern und sich verschärfen, vergeht kein Tag, an dem er die Palästinenser:innen in Gaza nicht in ihrem täglichen Kampf unterstützt, um die Belagerung zu brechen, die ihnen seit vielen Jahren auferlegt wurde.

Es vergeht kein Tag, an dem er nicht palästinensische Flüchtlinge in ihrem Kampf für ihr gerechtes und legitimes Rückkehrrecht unterstützt.

Es vergeht kein Tag ohne nicht seine entschlossene Verurteilung all dessen, was die palästinensische Bevölkerung erträgt, sei es Landbeschlagnahmungen, die Kriminalisierung von Kämpfen, Hauszerstörungen, Massenhaft und außergerichtliche und summarische Hinrichtungen.


Es vergeht kein Tag, an dem er nicht alle Normalisierungen reaktionärer arabischer Regime mit Israel verurteilt. Schließlich vergeht kein Tag, an dem er die Straflosigkeit des israelisches Regime unter dem Deckmantel der Unterstützung der Imperialisten auf allen Seiten nicht anprangert. Sein Kampf und der aller palästinensischen Gefangenen ist auch der von Georges Abdallah - der Kampf eines unerschütterlichen Engagements für die gerechte Sache der unterdrückten Massen Palästinas, des Libanon und überall auf der Welt.

Mehr denn je muss die Forderung nach Freilassung dieser Genoss:innen verteidigt und bekräftigt werden, und in diesem Sinne fordern wir alle auf, sich auf der Seite des palästinensischen Widerstands zu positionieren und gegen den Kapitalismus , Imperialismus, Zionismus, Staatsrassismus, Kolonialismus und reaktionäre arabische Staaten kämpfen, ihre Befreiung zu fordern und insbesondere teilzunehmen an der

Erkämpfen wir gemeinsam die Freilassung von Ahmad Sa’adat, Georges Ibrahim Abdallah und allen anderen revolutionären Gefangenen in den Kerkern des Imperialismus!

Zusammen und nur zusammen werden wir gewinnen!

Bündnis gegen imperialistische Aggression

You are here: HH: Kundgebung für die Freilassung von Ahmad Sa'adat