political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Coronaleugner:innen im Knast Bützow

02.04.21

corona.knaastUns erreichte vor einiger Zeit dieser Brief des Gefangenen Dirk D. aus dem Knast Bützow.Er berichtet davon, wie Schließer:innen Corona offensichtlich verleugnen, Hygienemaßnahmen missachten und damit das Leben der Gefangenen gefährden. Covid19 Fälle im Knast Bützow sind dementsprechend die logische Konsequenz.


„Corona – JVA Bützow und kein Mundschutz

In der JVA Bützow wird auch nach dem erheblichen Anstieg von Covid- 19 Erkrankungen in der Bevölkerung, der Schutz der Inhaftierten vorsätzlich und bereits in krimineller Weise billigend missachtet.

Statt die Inhaftierter seitens der Bediensteten im Rahmen der Fürsorgepflicht für Leib, Leben und Gesundheit mittels tragen eines Mundschutzes zu schützen, wird es kläglichst unterlassen diese einfache Maßnahme umzusetzen.

Die Vollzugsleiterin Fr- Dr. Hess, die Hausleiterinnen Claudia Kollmann und Christiane Anischewsky, sowie die Sicherheitskeiterin Sandra Klingberg, scheinen wohl ihrer Verantwortung als höher gestellte Dienstgrade nicht gerecht zu werden. Denn eine Anordnung, das ihre untergebenen Bediensteten Mundschutz zu tragen haben um die Inhaftierten zu schützetn, erteilen sie erst nicht. […] Kein Bediensteter trägt Mundschutz – Nichts.

Einige Bedienstete – darunter auch Claudia Kollmann – verleugnen sogar den Virus und eine andere ist der Auffassung, dass sie als „Justizmitarbeiter“ diesen Virus nie bekommen können.

Dass bei so wenig Gehirn in den Justizköpfen der Bützower Verwaltung auch ein Virus nicht mehr viel Schaden anrichten kann, ist bei diesem Verhalten mehr als logisch.

Die Inhaftierten in Bützow beklagen zurecht dieses Verhalten, sowie Händeschütteln, abklatschen und gegenseitige Umarmungen der Bediensteten und müssen daher damit zu jeder Zeit zu rechnen haben, dass eine Infektion nicht weit ist. […].“

Lasst uns die Gefangenen in der aktuellen Lage nicht vergessen, verbreitet die Informationen, die sie aus den Knästen raus schicken und geht für ihre Belange auf die Straße!

Zeigt euch aber vor allem auch solidarisch mit ihnen, indem ihr ihnen schreibt. Unsere Liste der Gefangenen, welche kontaktiert werden können, haben wir vor Kurzem aktualisiert und findet ihr hier.

Zieht außerdem diejenigen zur Rechenschaft, welche als Coronaleugner:innen enttarnt werden und damit das Leben der Gefangenen gefährden.

https://criminalsforfreedom.noblogs.org/2021/03/coronaleugnerinnen-im-knast-buetzow/

You are here: Coronaleugner:innen im Knast Bützow