political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

POLITISCHE LAGE UND DIE AUFGABE DER VERTEIDIGUNG DES VORSITZENDEN GONZALO

08.08.21

PresidentegonzaloperuWir veröffentlichen an dieser Stelle eine inoffizielle, vorläufige Übersetzung einer sehr wichtigen Erklärung der Volksbewegung Peru zur aktuellen Situation des Vorsitzenden Gonzalo:

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

POLITISCHE LAGE UND DIE AUFGABE DER VERTEIDIGUNG DES VORSITZENDEN GONZAL

„Die Tatsache, dass die Reaktion Opportunismus und Revisionismus für ihren verzweifelten reaktionären Ausweg aus der Krise und zur Verschiebung der Revolution benutzt, ist ein weiterer politischer Beweis für die Reife der objektiven und subjektiven Bedingungen für die Revolution in der ganzen Welt. Das beweist, dass die Revolution die historische und politische Haupttendenz in der heutigen Welt ist, dass sie sich vor allem in den unterdrückten Nationen ausdrückt, in denen sich der Hauptwiderspruch unterdrückte Nationen-Imperialismus entwickelt; die unterdrückten Nationen, die die Grundlage der Weltrevolution bilden, in denen der größte Teil der Weltbevölkerung lebt, von denen die überwältigende Mehrheit aus der um das Land kämpfenden Bauernschaft besteht, der Hauptkraft der vom Proletariat durch seine Partei geführten demokratischen Revolution, die sie mit den Mitteln des Volkskrieges vorantreibt.

Die revisionistische und kapitulationistische rechtsopportunistische Linie (ROL) in Peru ... Der neue Revisionismus leugnet die sich entwickelnde revolutionäre Situation auf internationaler Ebene. Das heißt, sie leugnet die Revolution als Haupttendenz, sie leugnet die neue große Welle der Weltrevolution, sie leugnet die strategische Offensive der Weltrevolution, sie leugnet den Hauptwiderspruch, sie leugnet die demokratische Revolution, sie leugnet das Landproblem in den unterdrückten Nationen und leugnet somit die proletarische Weltrevolution. Sie sind konterrevolutionäre Renegaten.“

(„FEIERT DEN TAG DES HELDENTUMS KÄMPFERISCH!“; Erklärung der maoistischen Parteien und Organisationen, Juni 2021)

Die Volksbewegung Peru, geschaffener Organismus der PCP für die Arbeit im Ausland, hat ihren Standpunkt gegen die neue reaktionäre Regierung des alten bürokratischen Großgrundbesitzerstaates, im Dienste vor allem des US-Imperialismus, klar dargelegt, der sich wie folgt zusammenfassen lässt:


Unser Problem angesichts der neuen reaktionären Regierung unter der Führung des opportunistischen Rondero Pedro Castillo Terrones ist, dass die Massen nicht getäuscht werden dürfen, das ist unser Problem.

Für uns reduziert sich das Problem in der Synthese auf eines: die allgemeine Reorganisation der Partei (ARP) im und für den Volkskrieg fortzusetzen, um sie weiterzuentwickeln, um die Macht im ganzen Land zu erobern und so die demokratische Revolution zu vollenden, um sofort und ohne Unterbrechung zur Entwicklung der sozialistischen Revolution mit dem Volkskrieg überzugehen und durch aufeinanderfolgende Kulturrevolutionen mit der ganzen Menschheit in den immer goldenen Kommunismus einzutreten.

Die ARP fordert, dass wir an der Führerschaft des Vorsitzenden Gonzalo und seinem allmächtigen Gonzalodenken, am 1. Parteitag und der Parteieinheitsbasis (PEB) mit ihren drei Elementen, Marxismus-Leninismus-Maoismus, Gonzalodenken, hauptsächlich Gonzalodenken, das Programm und die allgemeine politische Linie, mit dem Zentrum der Militärlinie festhalten, fordert die Zerschlagung der Ratten der revisionistischen und kapitulationistischen rechtsopportunistischen Linie, fordert den Volkskrieg im Dienste der Weltrevolution weiter zu entwickeln und gegen wen auch immer zu kämpfen, aber wir werden dem Kommunismus dienen, sodass er auf Erdenbestehe. All dies ist in der Partei durch unsere Führerschaft fest verankert. Die Führerschaft durch den Vorsitzenden Gonzalo ist Garantie des Sieg, der uns zum Kommunismus führt.
Der neue Präsident des alten peruanischen Staates, der opportunistische Rondero Pedro Castillo Terrones, hat sich am 28. Juli bei seiner Vereidigung vor dem reaktionären Parlament verpflichtet, die drei reaktionären Aufgaben zu erfüllen, nämlich dem bürokratischen Kapitalismus neuen Schwung zu verleihen, den alten Staat umzustrukturieren und den Volkskrieg zu vernichten, deren Erfüllung eine historische und politische Unmöglichkeit ist.

Tage später hat diese neue reaktionäre Regierung unter Castillo durch den Mund ihrer berüchtigtsten Vertreter und insbesondere durch das Kommuniqué der Präsidentschaft des Ministerrats (Kommuniqué vom 3. August 2021) ihr "Engagement für die Demokratie ... und die Ablehnung ... des Terrorismus" bekräftigt. Dieses Kommuniqué ist eine Position der drei reaktionären Aufgaben, der Notwendigkeit des Imperialismus und der Reaktion, die sie als reaktionäre Regierung zur Verteidigung des Ausbeutungssystems der alten halbkolonialen und halbfeudalen peruanischen Gesellschaft eingenommen hat, in der sich der bürokratische Kapitalismus und der alte Staat, der ihn stützt und verteidigt, in einer allgemeinen Krise befinden und die seit Mai 1980 durch den Volkskrieg hinweggefegt werden soll.

Das Kommuniqué des Premierministers vom 3. August ist die formelle Erklärung, dass die neue reaktionäre Regierung die dritte reaktionäre Aufgabe der Vernichtung des Volkskrieges übernimmt.

Das oben genannte Kommuniqué legt die Grundlage für die Fortsetzung des vom US-Imperialismus geführten konterrevolutionären Krieges oder "Krieges niedriger Intensität" unter den neuen Bedingungen. Konkret zielt das darauf ab, im Dienste der Ratten der revisionistischen und kapitulationistischen ROL die Führerschaft des Vorsitzenden Gonzalo zu vernichten, um die Partei, den heldenhaften Kämpfer, der die Revolution anführt, zu vernichten und somit zu versuchen, die allgemeine Reorganisation der Partei zu verhindern.

Die obigen Ausführungen zeigen eindeutig, dass die neue reaktionäre Regierung des alten und verrotteten peruanischen Staates wie ihre Vorgänger - die sich auf die Dienste der Ratten der revisionistischen und kapitulationistischenrechtsopportunistischen Linie (ROL) unter der Leitung der Yankee-CIA stützen - im Rahmen ihrer "Kriegsführung niedriger Intensität" weiterhin den Plan umsetzt, den Vorsitzenden Gonzalo zu vernichten und seine absolute und fortwährende Isolation im Konzentrationslager des Marinebasis aufrechtzuerhalten, die nun schon 29 Jahre andauert.

Der Vernichtungsplan der Yankee-CIA – Peruanische-Reaktion - ROL-Ratten gegen den Vorsitzenden Gonzalo ist der finsterste und grausamste, der langsame aber sichere Plan zur Ermordung des wichtigsten revolutionären Kriegsgefangenen der Welt. Ein finsterer reaktionärer Plan, der auf die entschiedenste Ablehnung, Verurteilung und Zerschlagung durch alle Kommunisten und Revolutionäre Perus und der Welt stößt, denn der Vorsitzende Gonzalo ist die Führerschaft der Partei und der peruanischen Revolution, er ist der anerkannte Führer der proletarischen Weltrevolution, er ist derjenige, der den Maoismus als die dritte, neue und höhere Stufe der Ideologie des internationalen Proletariats definiert hat und mit dem Volkskrieg in Peru seine Unbesiegbarkeit und universelle Gültigkeit bewiesen hat. Volkskrieg bis zum Kommunismus!

Der Plan des Feindes und die Behandlung des Vorsitzenden Gonzalo wurden nicht nur von der MPP angeprangert, sondern auch von den maoistischen kommunistischen Parteien und Organisationen in der ganzen Welt, die den finsteren Plan des Feindes gegen unsere Führung denunzieren, verurteilen, zerschlagen und wegfegen. Die nationale und internationale Kampagne zur Verteidigung der Gesundheit und des Lebens des Vorsitzenden Gonzalo wird immer breiter und tiefer.

Es muss auch darauf hingewiesen werden, dass die peruanische Reaktion am 20. Juli offiziell bekannt gab, dass sich der Vorsitzende Gonzalo einer medizinischen Behandlung unterzogen hat. Zwei Tage zuvor haben die Ratten der ROL eine Erklärung abgegeben, in der sie darum bettelten, dass die Ratte Miriam ihn besuchen dürfe, und sie haben dies weiterhin gefordert.

Die Internationale Kommunistische Bewegung (ICM) ist sich der Kampagne zur Ermordung des Vorsitzenden Gonzalo und der Komplizenschaft der ROL-Ratten bewusst. Es besteht die Möglichkeit, dass sie bei der Verwirklichung ihrer schwarzen Ziele Fortschritte machen werden. Erinnern wir uns daran, dass die Ratten der ROL im Jahr 2000 im Rahmen ihrer "politischen Lösung" erklärten, dass es nicht mehr notwendig sei, das Leben des Vorsitzenden Gonzalo zu verteidigen, und vergeblich versuchten, die internationale Kampagne zur Verteidigung des Lebens und der Gesundheit des Vorsitzenden zu beenden. Dass sie nach einiger Zeit ein apokryphes Buch ("De Puño y Letra...") mit einem Prolog der Ratte Miriam veröffentlichten, in dem sie schrieb, dass "der Vorsitzende Gonzalo nicht mehr ist". Das bedeutet, er sei nicht mehr Führerschaft der Partei und der Revolution, und sie haben zu einem revisionistischen "zweiten Kongress" aufgerufen, um zu versuchen, den großen historischen Meilenstein der Partei und der Internationalen Kommunistischen Bewegung (IKB), den ersten Kongress der KPP, den marxistischen Kongress, den marxistisch-leninistisch-maoistischen, Gonzalodenken, hauptsächlich Gonzalodenken, Kongress, zu missachten.

Wenn der Feind vor diesem Hintergrund beabsichtigt, die Ermordung des Vorsitzenden Gonzalo zu vollenden, und so weit geht, durch die Ratte Miriam ein gefälschtes "Testament" vorzulegen, dann müssen wir uns an das berüchtigte Testament von Lenin erinnern, das er nie diktiert hat, weil er sich nicht mehr ausdrücken konnte. Die IKB ist gut darauf vorbereitet, eine genaue Antwort auf diese Gräueltaten zu geben. Wir möchten diejenigen, die diesen finsteren verbrecherischen Plan vorbereiten und unterstützen, daran erinnern, dass der Preis, den sie zu gegebener Zeit zu zahlen haben werden, im Verhältnis zu ihrer abscheulichen Tat stehen wird und dass niemand in der Lage sein wird, das Überlaufen des Flusses zu verhindern.

Gegen all dies rufen wir auf:

Setzt Himmel und Erde in Bewegung, um das Leben des Vorsitzenden Gonzalo und seinen allmächtigen Gonzalodenken zu verteidigen!

Volksbewegung Peru

August 2021

https://www.demvolkedienen.org/index.php/de/t-theorie/t-dokumente/5644-politische-lage-und-die-aufgabe-der-verteidigung-des-vorsitzenden-gonzalo

You are here: POLITISCHE LAGE UND DIE AUFGABE DER VERTEIDIGUNG DES VORSITZENDEN GONZALO