political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

SOLIHUNGERSTREIK MIT YUSUF TAŞ

19.05.17

hsWir, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Redaktion des Gefangenen Infos, FOR Palestine und Freiheitskomitee treten am 24. Mai in einen eintägigen Solidaritätshungerstreik, um auf die Forderungen des politischen*** Gefangenen Yusuf Taş aufmerksam zu machen, der sich seit dem 30. März in einem unbefristeten Hungerstreik befindet.

Die JVA Heimsheim verwehrt Yusuf türkischsprachigen Briefverkehr. Um gegen diese Schikane zu protestieren, befindet sich Yusuf seit nunmehr über 50 tagen in einem Hungerstreik. Anstatt diese repressive Schikane zu beenden, indem ihm der Briefverkehr in seiner Muttersprache gewährt wird, haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, ihn am 2. Mai in das Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg zu verlegen. Familie, Angehörige und politisch Unterstützende befürchten, dass die Verlegung in ein Krankenhaus mit einer geplanten Zwangsernährung zusammenhängen könnte.

Wir möchten auf die Dringlichkeit der Umsetzung seiner Forderungen aufmerksam machen und die Verantwortlichen dazu auffordern, auf Foltermaßnahmen wie die der Zwangsernährung zu verzichten. Um Yusuf zu unterstützen, sind nun auch die Gefangenen Gülaferit am 8. Mai und Musa Aşoğlu am 15. Mai in unbefristete Solidaritätshungerstreiks getreten.

Wir rufen dazu auf, unsere Aktion zu unterstützen, sich an der Kundgebung am selben Tag vor der JVA Lichtenberg zu beteiligen und selbst initiativ zu werden, um Yusuf in seinem Hungerstreik zu unterstützen.

Mit unserer Aktion solidarisieren wir uns zudem mit den 1.500 palästinensischen Gefangenen, die sich seit dem 17. April gegen Administrativhaft, Isolationshaft und besser Haftbedingungen in israelischen Gefängnissen in einem unbefristeten Hungerstreik befinden. Außerdem solidarisieren wir uns mit Nuriye Gülmen und Semih Özakça, die sich seit dem 9. März in einem unbefristeten Hungerstreik für Arbeit und Würde sowie gegen die Massenentlassungen durch das AKP-Regime in der Türkei befinden.

Wie könnt ihr Yusuf unterstützen?

1. Protestfax Protestanrufe in der JVA

JVA Heimsheim
Mittelberg 1
71286 Heimsheim

Tel.: 07033/3001-0
Fax:: 07033/3001-333
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

2. Schreibt Yusuf

Yusuf Taş
Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg
Schubartstr. 20
71679 Asperg

3. Unterstützt unsere Solidaritätsaktion

Kommt am Mittwoch den 24. Mai zum Kotti in Kreuzberg, nehmt an der Kundgebung teil, schließt euch der Soli-Aktion an. Wir werden von 10 -20 Uhr da sein.

4. Kundgebung vor der JVA Lichtenberg

Von 13 – 14 Uhr wird am selben Tag eine Kundgebung vorm Frauenknast, in dem Gülaferit eingesperrt ist, stattfinden. Sie ist ebenfalls für Yusuf im Solidaritätshungerstreik.

Schreibt den Gefangenen – weiter Infos und Adressen von Gefangenen findet ihr unter political-prisoners.net

*** Yusuf sowie zahlreiche andere Gefangene befinden sich aufgrund der Kriminalisierung von Befreiungsbewegungen im Ausland hinter Gittern. Der deutsche Staat nutzt hierzu das Anti-Terrorgesetz 129b, um Oppositionelle – in diesem Fall Türkei und Kurdistan – für lange Zeit einzusperren und somit dem türkischen Regime einen Dienst zu erweisen.

You are here: SOLIHUNGERSTREIK MIT YUSUF TAŞ