Keine Beugehaft gegen Christa Eckes!

Gegen Christa Eckes, ehemalige Militante aus der RAF, wurde seitens des OLG Stuttgarts Beugehaft angeordnet, da sie im Verfahren gegen Verena Becker als Zeugin aussagen sollte und ihre Aussage bei der Befragung, die im Krankenhaus stattfand, verweigert. Sie soll bereits in 2 Wochen die Haft antreten.
Christa Eckes leidet an akuter lymphatischer Leukämie und ist auf Chemotherapie angewiesen.

Wir dokumentieren an dieser Stelle einen kurzen Aufruf:

Keine Beugehaft gegen Christa Eckes! 11.12.2011

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat gegen Christa Eckes Beugehaft im Verfahren gegen Verena Becker entschieden. Es gibt inzwischen schon die Anordnung vom OLG, dass die Beugehaft vollzogen werden soll. Christa soll auf dem Hohen Asperg, dem Knastkrankenhaus, in 14 Tage erscheinen, ohne dass eine ärztliche Stellungsnahme und die Beschwerde abgewartet wird! Christa ist im Krankenhaus, sie hat akute lymphatische Leukämie. Sie bekommt seit August Chemotherapie mit der Überlebungschance von 50%. Bei einem Zustand bei dem normalerweise Gefangene aus dem Knast wegen Haftunfähigkeit entlassen werden, soll sie in Knast kommen!

Es geht dabei nicht um irgendwelche Aussagen, sondern darum, jemand zu brechen, die an ihrer Geschichte festhält und nicht mit den Justizbehörden kooperiert. Von allen ehemaligen Raf Mitgliedern, die bei diesem Prozess geladen waren, hat niemand ausgesagt. Niemand hat deshalb Beugehaft bekommen. Das Gericht will demnächst den Prozess beenden und zum Abschluss jetzt auf Christa, die zwischen Leben und Tod schwebt, Druck ausüben, damit sie kooperiert. Das ist die exakte Definition für Folter.

n

Protestiert beim OlG Stuttgart!!!

OLG 6. Strafsenat Richter Wieland Olgastr. 2 70182 Stuttgart
oder : fax:0711/212-3024

oder: Mail: poststelle@olgstuttgart.justiz.bwl.de

Related Posts

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation