Kemal Gün: Sieg eines Vaters!

Kemal Gün: Sieg eines Vaters!

Nach 90 Tagen Hungerstreik konnte nun der 70-jährige Kurde Kemal Gün endlich lächeln! Ihm wurden endlich die sterblichen Überreste seines Sohnes Murat Gün gegeben, der im November bei einer Militäroperation in Dersim getötet wurde. Sein Leichnam galt bis heute, zusammen mit 9 anderen als verschollen.

 

Nun wurde seine Forderung erfüllt. Eines musste er noch aushandeln, ehe er gestern seinen Hungerstreik beendete; er erhielt die Zustimmung, den Leichnam in Dersim Hozat zu beerdigen, was zuvor vom Gouverneur der Provinz verweigert wurde.!

„Faschismus ist dort, wo ein Vater lächelt, weil er die Knochen seines ermordeten Sohnes erhält“

https://www.facebook.com/aNewsblog/

Related Posts

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Young Struggle im Visier der Repression

Young Struggle im Visier der Repression

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!