Kurzbericht von Kundgebung und Knastkonzert am 10.8.19

Kurzbericht von Kundgebung und Knastkonzert am 10.8.19

Wir fanden es rundum gut. Die Band Rene Biname mit super Punk-Mucke, verschiedenste Redebeiträge zur Kampagne „Free Loic“, zu den dreien von der Parkbank, zur Repression im allgemeinen und den Redebeitrag „Kein Friede mit den herrschenden Verhältnissen“. Laut Polizeiangaben waren 120 Leute da, das sehen wir für eine Kundgebung als Erfolg an, das sind mehr als wir damals in Billwerder waren.

Dass auf Demos immer doppelt so
viel oder mehr Leute kommen, ist ein unerklärliches Phänomen, ist erst mal so, kann sich aber auch ändern. Also mit einem ähnlichen Format (Konzert oder auch mal Theater, gemischt mit Kundgebung) beim nächsten
mal noch mehr Leute werden. Oder mal ne Demo mit Konzert vorm Knast.
Also alles noch ausbaufähig bis dann alle raus sind. Alle müssen raus, sofort !

Solidarisch kämpfen – United we Stand !

https://unitedwestand.blackblogs.org/kurzbericht-von-kundgebung-und-knastkonzert-am-10-8-19/

Related Posts

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein

MÖRDERISCHE ABSCHOTTUNG: Mord im EU-Auftrag

MÖRDERISCHE ABSCHOTTUNG: Mord im EU-Auftrag