März: HDP-Abgeordneter Feysal SARIYILDIZ als Zeuge in PKK-Prozess

März: HDP-Abgeordneter Feysal SARIYILDIZ als Zeuge in PKK-Prozess

In dem Prozess gegen den kurdischen Politiker Muhlis KAYA vor dem Oberlandesgericht Stuttgart, wird der Abgeordnete der prokurdischen „Demokratischen Partei der Völker“ (HDP), Feysal SARIYILDIZ, in der Verhandlung am 7. März angehört.
Muhlis Kaya ist der Mitgliedschaft in der PKK angeklagt, die in Deutschland als eine „terroristische“ Vereinigung im Ausland (§129b StGB) gilt. Er soll von August 2013 bis zu seiner Festnahme im Februar 2016 als verantwortlicher Leiter in verschiedenen Gebieten Deutschlands tätig gewesen sein. Einer individuellen Straftat wird Muhlis nicht beschuldigt.

 
Um deutlich zu machen, unter welchen Bedingungen die Kurden in der Türkei insbesondere aktuell leben, hat die Verteidigung den HDP-Abgeordneten eingeladen, damit er vor Gericht seine Beobachtungen von Menschenrechtsverletzungen durch die türkischen Sicherheitskräfte in den kurdischen Gebieten schildern kann. So hatte sich der aus der Stadt Cizre stammende Parlamentarier während der vom Staat verhängten Ausgangssperre im Jahre 2015 mehrmals dort aufgehalten und indirekt miterleben müssen, wie Zivilisten in den Kellern von drei Gebäuden von Sicherheitskräften mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt wurden.
Gemeinsam mit zahlreichen anderen Personen hat Feysal Sarıyıldız im Juni 2016 eine Strafanzeige gegen Recep Tayyip Erdoǧan und weitere politisch und militärisch Verantwortliche wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht.
 
Im Mai 2016 – wenige Wochen vor dem Putschversuch – hat der HDP-Politiker die Türkei verlassen, weil gegen ihn ein Haftbefehl wegen politischer Reden und Veröffentlichungen vorlag und er nicht mit einem fairen Prozess hätte rechnen können. Seitdem lebt er im Exil in der Bundesrepublik.
 
Die Verhandlung findet statt
 
am Dienstag, 7. März 2017, 9:30 Uhr, Saal 4 des
Oberlandesgerichts Stuttgart, Olgastraße 2
 
 
AZADÎ e.V, Rechtshilfefonds für
Kurdinnen und Kurden in Deutschland, Köln
 
4. März 2017

Related Posts

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

HH: Veranstaltung zum Urteil im RAZ/RL/Radikal-Verfahren und zu dem  Gefangenen Ali Ösman Osman Köse

HH: Veranstaltung zum Urteil im RAZ/RL/Radikal-Verfahren und zu dem Gefangenen Ali Ösman Osman Köse

B:Kurzbericht von der Solidaritätsdemostrationf für Cem

B:Kurzbericht von der Solidaritätsdemostrationf für Cem

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!