Mitglieder der Volksfront nahmen am traditionellen Liebknecht-Luxemburg-Marsch in Berlin teil

Mitglieder der Volksfront nahmen am traditionellen Liebknecht-Luxemburg-Marsch in Berlin teil

Wie jedes Jahr schlossen sich Mitglieder und Unterstützer der Volksfront in Deutschland dem Marsch zum Gedenken an die Führer der deutschen kommunistischen Bewegung Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg an. Dieses Jahr fand der Marsch am 9. Januar statt.
Alljährlich marschieren deutsche linke Organisationen in der Hauptstadt des Landes Berlin am Vorabend des Mordes an zwei Führer der Kommunistischen Partei Deutschlands. Neben Mitgliedern und Unterstützern der linken Organisationen des Landes werden Kommunisten und Sozialisten aus Nachbarländern sowie aus anderen Teilen Europas und der Welt an dem Marsch teilgenommen.
An dem Marsch nahmen dieses Jahr Mitglieder des Volksrates in Berlin, der Volksfront und Organisationen der Revolutionären Jugend in Berlin sowie Mitglieder der Revolutionsjugend – Europa als Vertreter der Volksfront teil. Mitglieder der revolutionären Musikgruppe Grup Yorum nahmen auch an der Autokorso der Volksfront teil. Auch Internationale aus verschiedenen Ländern schlossen sich den Mitgliedern und Unterstützern der Marxistisch-Lenin-Bewegung an.
Anders als frühere Veröffentlichungen der Veranstaltung fand die Demonstration in diesem Jahr unter dem Namen Lenin-Liebknecht-Luxemburg Demo statt. Insgesamt 7 Tausend Menschen nahmen an dem Marsch teil.
Während der Prozession trugen Mitglieder und Unterstützer der Volksfront ihre traditionellen roten Flaggen, Plakate mit Fotografien politischer Revolutionäre, die den Hungerstreik in der Türkei ausgerufen hatten – Sibel Balach und Gökhan Yildirim, ein ernsthaftes il Das Bein des politischen Gefangenen Ali Osman Kose. Zusammen mit den Fotos führten die Teilnehmer der Autokorso der Bewegung auch Fotos von anderen berühmten politischen Gefangenen wie Georges Ibrahim Abdullah, Ahmed Saadat, Führer der Volksfront für die Befreiung Palästina und anderen. Teilnehmer der Autokorso skandierten auch traditionelle Parolen an die Volksfront, wie: Mahir, Hüseyin, Ulaş – Kurtuluşa Kadar Savaş (Krieg vor der Befreiung), Mahir’den Dayı’ya Sürüyor bu Kavga (Von Mahir bis Daiya geht dieser Kampf weiter).
Während des Marsches verteilten Mitglieder der Revolutionären Jugend aus verschiedenen europäischen Ländern Flugblätter über die anhaltenden Hungerstreiks politischer Gefangener in der Türkei und das antiimperialistische Jugendsymposium an andere Teilnehmer des Veranstaltung, die für den 22.-23 April dieses Jahres geplant ist.
Während des Marsches trugen Mitglieder der Grup Yorum ein Banner mit den Worten „Freiheit für Grup Yorums und Pablo Hasel! „, auf Deutsch geschrieben.
Nach dem Ende des Marsches singen Musiker von Grup Yorum ihre Lieder auf einer Bühne mit freundlicher Genehmigung von MLPD. Nach den Liedern wurde eine Rede gehalten, in der sie mit den Demonstrationsteilnehmern Informationen über die jüngsten Repressionen der faschistischen Oligarchie in der Türkei gegen die Musikgruppe teilten.
Sie sprachen über eine Polizeirazzia gegen das Ayche Idil Erkmen Kulturzentrum in Istanbul im vergangenen Dezember, bei dem mehrere Mitglieder der Gruppe festgehalten und einige von ihnen eingesperrt wurden. In ihrer Rede erzählten sie auch von den Polizeivorschlägen der faschistischen Oligarchie Sultan Gökček – der Witwe des verstorbenen Mitglieds von Grup Yorum – Ibrahim Gökčeck. Agenten der politischen Polizei schlugen Sultan vor, Kollaborateurin zu werden und Informationen und „Zeugenaussagen“ gegen ihre Kameraden zu geben, was sie ablehnte. Nach der Weigerung wurde die Sultanin einer besonderen Isolation ausgesetzt, eine andere Methode, um ihren Willen zu brechen.
Die Demonstration endete mit Liedern und Tänzen.
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=odfqYfbd2U0
Bei der Vorbereitung des Artikels wurden folgende Quellen verwendet:
https://www.halkinsesitv.pw/…/avrupa-dev-genc…
https://www.halkinsesitv.pw/…/berlin-halk-cephesi-dev…
https://www.halkinsesitv.pw/…/grup-yorum-berlinde-rosa…

New Solution

Related Posts

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!

Irland: Stoppt die Auslieferung der irischen Republikaner!

Irland: Stoppt die Auslieferung der irischen Republikaner!

Demonstrationen und Kundgebungen in verschiedenen europäischen Ländern am Tag der Al-Nakba

Demonstrationen und Kundgebungen in verschiedenen europäischen Ländern am Tag der Al-Nakba

Die revolutionäre Journalistin Özgül Emre wurde in Mannheim festgenommen!

Die revolutionäre Journalistin Özgül Emre wurde in Mannheim festgenommen!