Mitschnitt des Grup Yorum Konzert in Hamburg vom 17.7.201

Mitschnitt des Grup Yorum Konzert in Hamburg vom 17.7.201

Eure Musik spricht junge wie ältere Menschen in der Türkei, Europa und überall auf der Welt, an.

Da ihr in euren revolutionären Liedern immer die Partei für die Unterdrückten einnimmt, inspiriert ihr uns immer wieder, unsere Fesseln abzuschütteln und

die Mauern des scheinbaren unbesiegbaren Imperialismus zu durchbrechen.

Durch eure Musik gibt ihr den Deklassierten Hoffnung und Kraft für ihre weltweiten Kämpfe.

Die herrschende Klasse fühlt sich durch diese proletarische Widerstandskultur bedroht und angegriffen: Sei es in der Türkei und auch hier in der BRD:

Grup Yorum war schon immer staatlicher Verfolgung durch den türkischen Faschismus ausgesetzt: Konzerte werden verboten, ihre Mitglieder immer wieder verhaftet und ihre Kulturzentren durch faschistische und staatliche Schlägerbanden regelmäßig überfallen.

Die Mitglieder von Grup Yorum Idil Erkmen, Helin Börek und Ibrahim Gökcek starben in Hungerstreiks für Freiheit und Gerechtigkeit.

Jüngst hat die faschistische AKP-Regierung auch damit begonnen, ihre Konzerte im Internet zu zu verbieten.

Auch in Deutschland wird vielfältige Repression praktiziert. Seit 2015 ist die Gruppe auch Repressalien unter Berufung auf den reaktionären Paragrafen 129 b StGB („Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland“) ausgesetzt.

So wurden zum Beispiel wegen Organisierung von Konzerten die Aktivisten Erdal Gökoglu und Musa Asoglu zu vielen Jahren Knast verurteilt!

Am 18.Juni  wurde der Bandauftritt in Magdeburg von einer Hundertschafft von Bullen angegriffen und konnte  deshalb nicht wie geplant stattfinden.

Doch das ganze Arsenal an Repression konnte und wird Grup Yorum nicht auf halten:

Das heutige Konzerte zeigt das mal wieder!

Wenn wir uns uns alle gemeinsam wehren, werden wir siegen!

Habt Mut zu siegen!

Habt Mut zu kämpfen!

Vencremos !

Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen

Related Posts

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation