Nahuel Libertad

Nahuel Libertad

Kundgebung / 4. November / 19.00 Uhr, Pza. Tirso de Molina / Sie wollen frei sein / Solidarität mit den von den im Rahmen der Operation Ice von Repressalien betroffenen / Nahuel in Freiheit
In wenigen Tagen ist es November und damit wird ein Jahr seit der Verhaftung von sechs GefährtInnen des Straight Edge Kollektives Madrid Im Zusammenhang mit der Operation Ice vergangen sein.

Seit dieser Zeit hat unser Gefährte Nahuel in verschiedenen Gefängnissen des Spanischen Staates eingesessen. Zur Zeit befindet er sich in Aranjuez (Gefängnis in der Nähe von Madrid) und wartet, wie alle anderen auch, auf den Prozess. In unseren Augen eine Gerichtsverhandlung ohne jegliche Legitimation. Wir glauben weder an ihre Gesetze noch an ihre Macht- und Unterdrückungsstrukturen. Losgelöst von einer Bewertung als „Schuldig / Unschuldig“, wollen wir unsere GefährtInnenn in Freiheit sehen.

Für den Monat November rufen wir zur Solidarität mit unseren GefährtInnen auf.

Ein Monat voller Kampf und Aktion. Wir werden nicht aufhören, der Kampf geht weiter!

Am 4. November wird um 19 Uhr in Madrid auf dem Platz Tirso de Molina eine Solidaritätskundgebung stattfinden. Wir bitten um Unterstützung und Verbreitung dieser Information.

GefährtInnen in Händen des Staates geraten niemals in Vergessenheit!

https://de-contrainfo.espiv.net

Related Posts

Wir fordern Freiheit: Die Abschaffung der Gefängnisse muss jetzt auf die Tagesordnung gesetzt werden

Wir fordern Freiheit: Die Abschaffung der Gefängnisse muss jetzt auf die Tagesordnung gesetzt werden

Verbotsverfahren gegen den Mezopotamien Verlags und Musikvertrieb MIR Multimedia morgen vor dem Verwaltungsgericht in Leipzig

Verbotsverfahren gegen den Mezopotamien Verlags und Musikvertrieb MIR Multimedia morgen vor dem Verwaltungsgericht in Leipzig

Eindrücke von der Vorabenddemo in Magdeburg

Eindrücke von der Vorabenddemo in Magdeburg

Bombe im Alternativen Haus der Partei Comunes

Bombe im Alternativen Haus der Partei Comunes