Neuigkeiten zu den kurdischen Gefangenen

Neuigkeiten zu den kurdischen Gefangenen

Liebe Freundinnen und Freunde,

heute hat das OLG Hamburg HASAN D U T A R zu einer Bewährungsstrafe von 1 Jahr und 9 Monaten verurteilt und den Haftbefehl gegen ihn aufgehoben, so dass er noch heute die JVA Hamburg verlassen kann.
AZADÎ wünscht ihm für die Zukunft alles Gute !

Nachfolgend eine Übersicht über abgeschlossene, laufende und noch nicht eröffnete Verfahren:

Prozesstermine D e z e m b e r 2016 in Verfahren gegen kurdische Aktivisten
(ohne Gewähr – Termine können kurzfristig verlegt werden)

Cem A Y D I N, Kammergericht Berlin-Moabit, Saal 145a, Elßholzstr. 30 – 33

E r ö f f n u n g des Hauptverfahrens: Montag, 12. Dezember 2016, 9.00 Uhr

Weitere Termine:
Mittwoch, 14. Dezember – jeweils 9.00 Uhr –
Montag, 19. Dezember
Mittwoch, 21. Dezember

Ahmet Ç E L I K, OLG Düsseldorf, Kapellweg 36, Düsseldorf-Hamm

Dienstag, 29. November, 9.30 Uhr, Kapellweg 36
Mittwoch, 30. November, 9.30 Uhr, Kapellweg 36

Dienstag, 6. Dezember, 9.30 Uhr, Kapellweg 36
Mittwoch, 7. Dezember, 9.30 Uhr, im Hauptgebäude, Cecilienallee 3, Innenstadt
Dienstag, 13. Dezember, 9.30 Uhr, Kapellweg 36
Donnerstag, 15. Dezember, 9.30 Uhr, Kapellweg 36
Dienstag, 20. Dezember, 9.30 Uhr, Kapellweg
Mittwoch, 21. Dezember, 9.30 Uhr im Hauptgebäude, Cecilienallee 3, Innenstadt

Ali Hıdır D O Ǧ A N, Kammergericht Berlin-Moabit, Eingang Wilsnacker Str. 4, Saal B129

Die Verhandlungen finden jeweils dienstags und freitags, um 9.00 Uhr statt.
Voraussichtlich wird am 9. Dezember die Beweisaufnahme beendet sein. Danach ist die Vernehmung des Sachverständigen Dr. Walter Posch aus Wien geplant. Er hatte bereits im Verfahren gegen Ahmet Çelik ausführlich über die Entwicklungen in der Türkei, insbesondere in den Jahren 2013/2014, referiert.
Mit den Plädoyers von Verteidigung und Staatsanwaltschaft sowie der Urteilsverkündung ist noch im Dezember zu rechnen.

Muhlis K A Y A, Oberlandesgericht Stuttgart, Saal 4, Olgastraße 2

Der letzte Verhandlungstag im November ist der 29. 11.

Die weiteren Prozesstermine im Dezember sind dienstags und donnerstags, um 9.30 Uhr,
beginnend mit dem 1. 12.
Ausnahmen: am 27. und 29. Dezember finden keine Verhandlungen statt.

Bisherige Verurteilungen:

Kenan BAȘTU durch OLG Celle am 01.09.2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision
Mustafa ÇELIK durch OLG Celle am 30.08.2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision
Mehmet DEMIR durch OLG Hamburg am 28.08.2015: 3 Jahre / Revision wurde verworfen
Bedrettin KAVAK durch OLG Hamburg am 03.08.2016: 3 Jahre / Revision
Ali ÖZEL durch OLG Stuttgart am 13.10.2016: 3 Jahre, 6 Monate / Revision
Hasan DUTAR durch OLG Hamburg am 25.11.2016: 1 Jahr, 9 Monate auf Bewährung,
Aufhebung des Haftbefehls nach Urteilsverkündung

Noch nicht eröffnete Verfahren:

Zeki EROǦLU, JVA Schwäbisch Hall
Cihan ILIMAN, JVA Stuttgart-Stammheim

AZADÎ e.V., Rechtshilfefonds für
Kurdinnen und Kurden in Deutschland, Köln
Kontakt: 0151 – 18 69 66 05

25. November 2016

Related Posts

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter