Palästinenische Gefangene Hana Ash-Shalaby erklärt Hungerstreik

Palästinenische Gefangene Hana Ash-Shalaby erklärt Hungerstreik

Riyad Al-Ashqar, palästinensischer Forscher, der sich auf Gefangenenangelegenheiten spezialisiert hat, stellt fest, dass die weibliche Gefangene Hana Ash-Shalaby. 28, sich für einen Hungerstreik entschied, nachdem Israel sie für 6 Monate in Administrativhaft verlegte.

Hana wurde vor einer Woche von der Armee  gekidnappt, als die Soldaten noch einmal die Gefangenen verhaftete, einschließlich Hana, die beim Shalit-Gefangenenaustausch entlassen worden waren. Soldaten brachen gewaltsam in ihre Wohnung, durchsuchten sie, erschreckten die Familie und verursachten  ziemlich viel Schaden an der Wohnungseinrichtung und nahmen sie mit. Sie konfiszierten auch das Handy und einen Computer.

Al-Ashqar sagte: außer Hana sind noch vier andere Frauen im Gefängnis: Lina al-Jarboni von Arraba in Galiläa ( seit April 2002 in Haft) mit 17 Jahren Gefängnisstrafe, Worroud-Maher-Qasem aus Teera bei Al-Muthallath ( seit April 2006 mit 6 Jahren Gefängnisstrafe). Israel weigerte sich, sie beim Gefangenenaustausch  als Teil der Gefangenen zu entlassen, weil sie auf israelischen Gebiet leben; Salwa Hassan aus Hebron ( seit Dezember 2011 im Gefängnis) und Salah Al-Alani aus Betunia bei Ramallah ( seit 9.Januar 2012 im Gefängnis).
Al-Ashqar sagt, dass die gefangenen Frauen unter sehr harten Bedingungen leben, dass Salwa an Rheumatismus, Kalkmangel  leidet und einen Sehschaden hat  … während die Gefangene  Wourud  an Gelenkschmerzen, Kalkmangel und allgemeiner Schwäche leidet.

Man sollte noch erwähnen, dass  der Gefangene Khader Adnan  am Dienstag im Einverständnis mit Israel seinen Hungerstreik nach 66 Tagen abgebrochen hat, nachdem man ihm versprochen hat , dass er im April frei gelassen wird.
Khader war nahe am Tod gewesen und wird jetzt möglicherweise Organschäden haben.

Saed Bannoura, 24.2.2012
http://www.imenc.org/article/63048

Related Posts

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online

[HH]: Observationen gegen Anarchist*innen

[HH]: Observationen gegen Anarchist*innen

KLIMASCHUTZ IST KEIN VERBRECHEN!

KLIMASCHUTZ IST KEIN VERBRECHEN!