PERU: Gefängnisrevolte – neun Gefangene ermordet

PERU: Gefängnisrevolte – neun Gefangene ermordet

In einem Gefängnis in der peruanischen Hauptstadt Lima kam es zu heftigen Kämpfen zwischen Häftlingen und Sicherheitskräften.

Die Insassen versammelten sich, um gegen die Überbelegung und die schlechte medizinische Versorgung innerhalb des Gefängnisses zu protestieren, insbesondere in der Zeit einer tödlichen Pandemie. Mehr als 600 Fälle von COVID19-Infektionen sind offiziell im Gefängnis von Miguel Castro Castro registriert, die Dunkelziffer wird um ein Vielfaches höher liegen – nach Angaben der Behörden sind 13 Häftlinge an dem Virus gestorben.

Während der Kämpfe wurden 40 Gefängniswärter und 20 Polizisten verletzt. Um den Aufstand niederzuschlagen, verwendete die Reaktion scharfe Munition und ermordete neun Gefangene.

https://www.demvolkedienen.org/index.php/de/lat-amerika/3917-peru-gefaengnisrevolte-neun-gefangene-ermordet

Related Posts

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

HH:Solidarität mit dem Aufstand der iranischen Revolution

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Verhandlungstermine in §129b-Prozessen gegen kurdische Aktivisten

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Rücken Verteidiger:innen der Sowjetunion mehr in den Fokus der Repression?

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation

Herzschläge … Nicht-Wissen und Desorganisation