Polizeigewalt gegen streikende Wobblies in Boston

Polizeigewalt gegen streikende Wobblies in Boston

Seit August diesen Jahres befinden sich die Arbeiter_innen der Bäckerei Insomnia Cookies in Boston im Arbeitskampf für höhere Löhne, medizinische Versorgung und das Recht eine Gewerkschaft zu gründen.Vor wenigen Tagen, am 14 November, verschärfte sich dieser Konflikt als Polizeikräfte einrückten als Wobblies vollkommen legal vor der Bäckerei in Boston demonstrierten. Auslöser war wahrscheinlich eine Falschnachricht vom Unternehmen Insomnia selbst mit der Behauptung die Streikposten würden den Bürgersteig vor ihrem Geschäft blockieren.

Die Polizei forderte auf die Lautstärke der Anlage herunter zudrehen (dem kamen die Fellow Worker auch nach), versuchte jedoch trotzdem die Gruppe weiter am Demonstrieren zu hindern und vom Bürgersteig zu drängen. Dies ging letztendlich soweit, dass IWW Mitglied Jason – ohne jede Provokation – ins Gesicht geschlagen, auf den Kofferraum des Polizeiwagens und schließlich zu Boden gestoßen wurde. Da die Einsatzkräfte nicht abließen, geriet Jason unter ein bereits parkendes Auto und schlug auf den Bordstein auf. Blutüberströmt und mit Verletzungen an Arm und Rücken wurde Jason davongetragen. Ihn erwartet nun ein Gerichtsprozess wegen Beleidigung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und ungebührlichen Benehmens.

Die Polizei vom Cambridge hatte bereits zuvor versucht die legale Streikwache vor der Insomnia Filiale zu verhindern. Letztes Wochenende ist dies unter dem Einsatz von erheblicher Gewalt gegen eines unserer Mitglieder gelungen. Die Attacke gegen FW Jason und die IWW Kampagne in Boston ist nicht nur ein Angriff auf Meinungsfreiheit und Demonstrationsrecht, sondern auch ein Angriff auf das Recht uns als Arbeiter und Arbeiterinnen gegen unwürdige Verhältnisse zu Wehr zu setzen.

Die IWW Boston hat am 15 und16 November gegen die Polizeigewalt protestiert. Bitte helft auch, indem ihr Bürgermeisterin Henriette Davis ( mayor@cambridgema.gov; oder 001 617 349 4321) und Seth Berkowitz, dem CEO von Insomnia Cookies (001 877 632 6654) eure Meinung sagt. Bitte leitet die Info auch weiter.

Weitere Infos: http://iwwboston.org/contact-us/ oder https://www.facebook.com/BostonIWW Spenden: https://www.wepay.com/donations/1952435343

Related Posts

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!