POLIZEIRAZZIA IM IDIL KULTURZENTRUM IN ISTANBUL

POLIZEIRAZZIA IM IDIL KULTURZENTRUM IN ISTANBUL

Kurz nachdem die bekannte linke Band Grup Yorum in der Türkei einen Protesthungerstreik aufgrund der Repressalien gegenüber ihren Mitgliedern angekündigte, meldeten Mitglieder heute zuletzt gegen 13:40 Uhr (vor etwa 15 Minuten) türkischer Ortszeit per Live-Videoübertragung aus dem Idil Kulturzentrum in Istanbul, eine bevorstehende Razzia.

Dies sei ein weiterer Einschüchterungsversuch, nachdem für morgen Freitag 17. Mai, ein Hungerstreik der Mitglieder gegen die Inhaftierung, die Verfolgung und Diffamierung mittels Terrorlisten sowie Auftrittsverbote gegen die Band öffentlich bekannt gegeben wurde.
Man lasse sich dadurch nicht einschüchtern und werde Widerstand leisten, hieß es in einer kurzen Stellungnahme, bei der immer wieder Parolen gerufen wurden.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2218731041579583&;id=100766550007583

Related Posts

HH: Veranstaltung zu den Verhaftungen von 3 türkischen Antifaschist:innen

HH: Veranstaltung zu den Verhaftungen von 3 türkischen Antifaschist:innen

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli  2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli 2022 bei Radio Flora

Bericht: Freispruch für Chris

Bericht: Freispruch für Chris

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe