Rigaer94: Kurzes Update über den kontinuierlichen Angriff auf unser Haus

Rigaer94: Kurzes Update über den kontinuierlichen Angriff auf unser Haus

So wie der Angriff von 2016 Grundlage für die Zweifel am „Brandschutz“ in unserem Haus war, hat die letzte Durchsuchung vom 6. Oktober 2021 dazu geführt, dass die Statik des Vorderhauses infrage gestellt wird.

So soll der „meterlange Tunnel“, der im Keller des Vorderhauses entdeckt wurde als Grund dafür herhalten dem „Eigentümer“ des Hauses Zutritt zu verschaffen, um etwaige Mängel feststellen und beheben zu können. Ehrlicherweise handelt es sich aber nur um einen weiteren Schlag im „bautechnischen Angriff“ auf unser Haus, nach dem Motto: Nach der Begehung ist vor der Begehung.

Das geht aus einer Anordnung des Bezirks hervor. Darin wird der „Eigentümer“ beauftragt bis zum 17. November 2021 ein professionelles Gutachten über die Statik des Hauses zu erstellen. Dass der „Tunnel“ längst nicht mehr existiert, interessiert scheinbar genauso wenig, wie auch die von uns veranlassten Gutachten über den Brandschutz in unserem Haus den grandios gescheiterten Großeinsatz des Staates am 17. Juni nicht abwenden konnten.

Genau wie schon im Sommer sind wir dazu bereit, ein Gutachten erstellen zu lassen. „Eigentümer, Hausverwaltung“ oder auch Bullen werden wir aber weiter den Zutritt zu unserem Haus verweigern.

Rigaer94

https://de.indymedia.org/node/158790

Related Posts

Grußwort von Samidoun:

Grußwort von Samidoun:

Kurzinfo: jetzt auch Corona im Knast in Bützow

Kurzinfo: jetzt auch Corona im Knast in Bützow

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.