Schreibt dem Gefangenen Bagui Traoré

Schreibt dem Gefangenen Bagui Traoré

Bagui Traoré ist seit 3. März im Knast Fleury Mérogis eingesperrt, seine Anklage lautet auf versuchten Mord gegen Bullen. Er ist in Hungerstreik getreten, um Gerechtigkeit für seinen Bruder Adama einzufordern, der letzten Juli von Bullen ermordet worden war, nachdem er in eine rassistische Polizeikontrolle eingegriffen hatte.

In dieser Situation der Repression, die die Familie Traoré seit 19. Juli 2016 unterworfen ist, braucht sie jede Unterstützung und ruft euch dazu auf, an Bagui zu schreiben, um eure Solidarität zu zeigen.

Die Adresse:

Traoré Bagui
Numéro d’écrou 434772
7 avenue des Peupliers
91700 Fleury Merogis

Achtung:
– Schreibt unbedingt nur auf Französisch und ohne Codes.
– Alle Sendungen werden gelesen, bevor sie dem Gefangenen übergeben werden.
– Schreibt/schickt nichts Tendenziöses, das von den Strafbehörden falsch verstanden werden kann, das könnte ernsthaft schaden.
– Pakete sind nicht erlaubt. Schickt nur Briefe und Postkarten.
– Schreibt das Absendedatum auf den Brief und nummeriert die Seiten.
– Verwendet parfumiertes Papier, schickt Skizzen und Zeichnungen, mit denen er die Wände schmücken kann, aber keine Poster.

#liberezbagui

https://linksunten.indymedia.org/de/node/205805

Related Posts

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Young Struggle im Visier der Repression

Young Struggle im Visier der Repression

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!