Solidarität mit Andrea in Hamburg

Am Mittwoch, den 28. September, dem Tag des Prozessbeginns in Bellinzona, versammelten sich ca. 30 AktivistInnen am Spritzenplatz in Altona um ihre Solidarität mit Andrea zu demonstrieren. Die Kundgebung war organisiert vom Hamburger Solidaritätskomitee für Andrea. Bereits am 22. September gab es eine Infoveranstaltung zum Prozess mit etwa 50 BesucherInnen im Internationalen Zentrum B5.

Auf der Kundgebung gab es Redebeiträge vom Bündnis gegen imperialistische Aggression, dem Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen, uns und von Andrea persönlich, gezwungener Maßen vom Band. Die verteilten Flugblätter wurden mit wenigen Ausnahmen interessiert entgegengenommen und es entwickelten sich zahlreiche weiterführende Gespräche.

Solidarität mit Andi

Related Posts

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!