Solidarität mit den 2 Menschen aus Magdeburg, die am 24.Mai vor der Klassenjustiz stehen werden!

Solidarität mit den 2 Menschen aus Magdeburg, die am 24.Mai vor der Klassenjustiz stehen werden!

Wir haben von diesem Verfahren erstmalig auf der Demonstration für die Freiheit von Musa Asoglu in Hamburg am 20. Mai erfahren, als der gemeinsame Aufruf von der „Roten Hilfe“ und dem „Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen“ aus Magdeburg verlesen wurde.

2 Aktivisten wird im Zusammenhang mit der Demo vom 3. Oktober 2015 „Kein Tag ohne (soziale) Freiräume, Mieten runter Löhne rauf“ von den Schergen „Gefangenenbefreiung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung“ vorgeworfen.
Bisher sind 2 Menschen zu 400 € und zu 7 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Für bessere Bedingungen zu kämpfen ist immer legitim, aber für die Herrschenden sind sie schon gefährlich, da sie ihre Friedhofsruhe in Frage stellen.

Die BRD ist die stärkste europäische Macht und auch federführend bei der Konterrevolution und in Europa. Innenpolitisch macht sich das fest an weiteren Verschärfungen der repressiven Gesetzesverschärfungen.
Außenpolitisch übernimmt Berlin immer öfter führende Rollen bei Kriegseinsätzen. Gegenwärtig sind deutsche Soldaten an 16 Kriegen und militärischen Missionen beteiligt.

Wir in Hamburg und auch ihr in Magdeburg lassen uns von ihrer scheinbaren Allmacht nicht abschrecken. Wir sehen uns demnächst gemeinsam auf der Straße gegen G 20 in Hamburg!

Wir senden unsere solidarischen Grüße an die 2 Angeklagten !

Auch grüßen wir die hungerstreikenden Gefangenen Yusuf Tas, Gülaferit Ünsal und Musa Asagolu!

Bündnis gegen imperialistische Aggression, Hamburg

Related Posts

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

AKW Brokdorf: endlich Stilllegung – gut so!

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Schwerer Schlag gegen die FARC-EP, Zweites Marquetalia

Young Struggle im Visier der Repression

Young Struggle im Visier der Repression

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!