Sturm auf Gewerkschaftshäuser

Sturm auf Gewerkschaftshäuser

Ankara. Antiterroreinheiten der türkischen Polizei haben bei rund 20 Razzien am Montag auch die Zentralen der Gewerkschaft der Hafenarbeiter Liman-Is und der Dienstleistungsgewerkschaft Genel-Is in Ankara gestürmt.

Mindestens 20 Gewerkschafter wurden festgenommen. Offiziell richteten sich die Durchsuchungen gegen die antiimperialistische Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front DHKP-C, die sich in den letzten Wochen zu Anschlägen auf die US-Botschaft und das Justizministerium bekannt hatte. Unter dem Vorwand, gegen DHKP-C vorzugehen, waren in den letzten Monaten bereits Dutzende Gewerkschafter verhaftet worden. Die militante Untergrundorganisation steht dabei gewerkschaftlichen Kämpfen eher distanziert gegenüber

Related Posts

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi