Türkei: Doppelt so viele politische Gefangene

Türkei: Doppelt so viele politische Gefangene

Ankara – Türkischer Justizminister Sadullah Ergin beantwortete die Anfrage der BDP-Abgeordneten Pelvin Buldan und gab die Zahl der gefangenen Kinder bekannt. Laut der Bekanntmachung saßen in 2005 17 Kinder in Gefängnisse, 2010 waren es 1023 Kinder.Besonders in 2009 wurde im Rahmen der sogenannten KCK-Operationen hat sich die Zahl der politischen Gefangenen verdoppelt.
In 2005 wurden 14035 Männer und 2205 Frauen angeklagt, 2006 waren es 20308 Männer und 2511 Frauen, in 2009 47693 Männer und 5593 Frauen, 2010 56237 Männer und 6880 Frauen.

In 2005 wurden 2314 Männer und 411 Frauen zu Haftstrafen
verurteilt. In der darauf folgenden Jahren sieht der Bilanz wie folgt aus:
2006: 3355 Männer, 374 Frauen
2007: 5284 Männer, 647 Frauen
2008: 5423 Männer, 649 Frauen
2009: 8299 Männer, 912 Frauen
2010: 8686 Männer, 1206 Frauen

Laut den bekanntgegebenen Informationen ist die Zahl der politischen Kindergefangenen sehr auffällig. Diese Kinder sitzen in den Gefängnissen, weil ihnen vorgeworfen wird Polizisten mit Steinen beworfen oder an unerlaubten Protestaktionen teilgenommen zu haben. 2005 wurden 78 Kinder wegen politischer Tätigkeiten freigesprochen und 17 Kinder kamen in Haft, 2006 bekamen 14 von den festgenommenen Kinder Haftstrafen und 67 Kinder wurden freigesprochen, 2007 kamen 47 Kinder in Haft und 97 Kinder wurden freigesprochen, in 2008 kamen 36
Kinder in Haft und 122 Kinder wurden freigesprochen, 2009 1105 Kinder kamen in Haft und 1144 wurden freigesprochen und 2010 bekamen 1023 Kinder Haftstrafe, 857 wurden freigesprochen.
Der Justizminister Ergin gab keine Angaben für die Jahre 2011.

Quelle: ANF, 19.02.2012, ISKU

Related Posts

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!