TÜRKEI: Protestaktionen über das Land verteilt zur Boğaziçi-Universität

TÜRKEI: Protestaktionen über das Land verteilt zur Boğaziçi-Universität

Die Polizei griff an mehreren Orten die Aktionen, wo entgegen der faschistischen Tendenz des türkischen Staats die Verteidigung der demokratischen Rechte proklamiert wurde, an. In Ankara wurden 30 Menschen festgenommen und gefoltert, während ihre Anwälte vor der Tür der Bullen warten mussten. Dabei wurde versucht, die Demonstranten zu Aussagen zu bringen, indem man ihnen sagte, die Anwälte wären nicht erschienen.

In Dersim konnte der Polizeiangriff die Masse an Demonstranten nicht zerstreuen und daran hindern, eine Pressemitteilung abzugeben. Von kämpfenden Organisationen über Kulturvereine bis hin zur Imkervereinigung wurde die Denunziation des Vorgehens des türkischen Staates an der Boğaziçi-Universität dort getragen. Alles in allem rufen die aktuellen Kämpfe eine wesentliche Stärkung der Einheit im Volk hervor.

https://www.demvolkedienen.org/index.php/de/40-nachrichten/asien/5064-tuerkei-protestaktionen-ueber-das-land-verteilt-zur-bogazici-universitaet

Related Posts

Mailand: Schulbesetzung gegen rechten Wahlsieg

Mailand: Schulbesetzung gegen rechten Wahlsieg

HB: Redebeitrag zur Solidaritätskundgebung mit den Protesten im Iran. “Jin, Jian. Azadi” – Bremen, 26.09.2022. Was bedeutet Solidarität hier und heute?

HB: Redebeitrag zur Solidaritätskundgebung mit den Protesten im Iran. “Jin, Jian. Azadi” – Bremen, 26.09.2022. Was bedeutet Solidarität hier und heute?

Aktuelle Lage von Sibel Balaç

Aktuelle Lage von Sibel Balaç

Aufstand im Iran: mindestens 50 Demonstrierende getötet – darunter Ghazale, Hananeh, Erfan, Minu, Mehsa und Hadis

Aufstand im Iran: mindestens 50 Demonstrierende getötet – darunter Ghazale, Hananeh, Erfan, Minu, Mehsa und Hadis