Vorübergehende in Festnahme in Belfast

Vorübergehende in Festnahme in Belfast

Unsere Freundin Sukriye Akar wurde am Samstag, den 15.6.2013 gegen 13.40 bei ihrer Ankunft in Belfast, wo sie wegen der Teilnahme am anti-imperialistischen Forum als Alternative zum G8-Gipfel hingereist war, von zivilen und uniformierten Polizisten festgenommen.
Die Polizei schien bereits auf sie gewartet zu haben und empfingen sie mit den Worten „Kommst du aus Berlin, was hast du hier vor zu tun.“ Sie wurde nach einem Verhoer, vermutlich durch den MI5 freigelassen. Ihr Laptop, ihr Handy und USB-Stick wurde jedoch regelrecht geraubt. Sie erhielt nicht einmal eine Bestaetigung ueber die Entwendung dieser privaten Gegenstaende.
Diese willkuerliche Massnahme ist ein Angriff auf den anti-imperialistischen und demokratischen Kampf. „Hoffentlich wirst du deinen Laptop zurueckbekommen und nach Amsterdam zurueckfliegen koennen“ wurde ihr noch abschliessend mitgegeben. Unserer Freundin muessen alle Gegenstaende umgehend zurueckgegeben und die Repressionsmassnahmen gegen sie beeendet werden..

Platform Against Isolation International

Related Posts

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter