[Deutschland] Brief von Kalito aus der JVA Tegel

[Deutschland] Brief von Kalito aus der JVA Tegel

Mein zweiter Ausgang sollte lockerer und auch länger gehen, doch am Ende war ich wieder in kompletter Montur und nur zum Amt mit Taxi gefahren und danach sofort zurück in die Anstalt.

Dann bin ich nach Plötzensee verlegt worden und dachte alles wird besser. Am Anfang lief auch alles gut. Doch dann behauptete ein Vergewaltiger, dass ich ihn Misshandelt haben soll, es gab keinen Beweis gegen mich und trotzdem wurde ich ohne eine Anhörung Hand zu Hand genommen und durfte nur mit Handschellen und alleine eine Stunde meine Zelle verlassen, und nur jeden dritten oder vierten Tag
duschen gehen.

Eines Morgens ging kurz meine Zelle auf und eine Pfeffergranate kam reingeflogen und obwohl ich in meinem Bett lag, schlugen 12 Beamte auf mich ein, da ich mich ja angeblich gewehrt hätte. Ich wurde grün und blau geschlafen, nach Tegel verlegt und in den Bunker eingesperrt. Nach der Quarantäne bin ich ins Haus 6 verlegt worden und habe einen besonderen Status erhalten, so dass ich hier nichts
bekommen werde.

Die Situation wird immer schlechter in der JVA Tegel, und es wird hier nicht mit uns gearbeitet. Oder auch wird hier keiner auf seine Freilassung vorbereitet, die Sozialarbeiter sind inkompetent. Denn es interessiert nicht, was später mit uns in der Freiheit geschieht, Hauptsache sie gehen nach acht Stunden Nachhause und machen so wenig wie es geht.

In Solidarität
Free for all
Kalito

https://www.abc-wien.net/?p=10713#more-10713

Related Posts

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!