Film: 17 Jahre selbstorganisierte Aufklärung im Fall Oury Jalloh

Film: 17 Jahre selbstorganisierte Aufklärung im Fall Oury Jalloh

Dieser Film beleuchtet die unermüdliche Arbeit der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh in den letzten 17 Jahren.

Der Film entstand in Kooperation mit den Genoss:innen der Initiative und ist Teil der Ausstellung „Three Doors“ die unter anderem von Forensic Architecture, dem Frankfurter Kunstverein, der Initiative 19. Februar Hanau und der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh organisiert wurde.

In der Ausstellung werden drei neue Arbeiten von Forensic Architecture präsentiert, die rassistisch motivierte Vorfälle in Deutschland untersuchen. In jedem der drei Fälle wird eine Tür zu einem Sinnbild für die anhaltende und alarmierende Verwicklung staatlicher Behörden in rassistische Gewalt.

Zum Film auf YouTube: https://youtu.be/a_GWi1tsY4o

Die Ausstellung findet noch bis zum 11.09.2022 statt.

Adresse:

Steinernes Haus am Römerberg
Markt 44 in 60311 Frankfurt am Main

Infos:

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

Initiative 19. Februar Hanau

Frankfurter Kunstverein


LeftSide.Media – Juni 2022

  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Telegram

webadresse:
https://leftside.media/…

Related Posts

Zu Zwangsernährung in der BRD

Zu Zwangsernährung in der BRD

Wir sind im Einsatz vor JVA Wittlich Gefängnis für Özgül Emre!

Wir sind im Einsatz vor JVA Wittlich Gefängnis für Özgül Emre!

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?