Solidaritätsveranstaltung mit Ayten Öztürk in Österreich..

Solidaritätsveranstaltung mit Ayten Öztürk in Österreich..

WER IST AYTEN ÖZTÜRK UND WARUM IST SIE EIN SYMBOL DES WIDERSTANDS GEWORDEN
Ayten Öztürk ist ein Kämpfer, ein in Antakya in der Türkei geborener Revolutionär mit arabischen, aleviischen Wurzeln.
Aufgrund politischer Aktivitäten war sie mehrere Jahre inhaftiert und ging später ins benachbarte Exil in Syrien und Libanon bis März 2018, als sie am Flughafen von Beirut festgenommen und nach 6 inoffiziell den türkischen Behörden übergeben wurde.

Sie wurde von dort direkt mit dem Flugzeug in ein geheimes Folterzentrum in der Nähe von Ankara gebracht, wo sie 6 Monate lang festgehalten wurde.
6 Monate lang wehrte sie sich gegen alle Formen von Folter und Morddrohungen, weigerte sich, sich den brutalen und unmoralischen Methoden zu unterwerfen, und die Bindung zu ihren ermordeten Angehörigen und Kameraden gab ihr Kraft.
Sie verließ die Folterkammer mit erhobenem Haupt und bewahrte ihre Würde, indem sie sich weigerte, sich der Unterdrückung anderer linker Waffengenossen als Werkzeug zu unterwerfen.

Eines Tages wurde sie in einer ländlichen Gegend ausgesetzt und sofort von der Polizei in Ankara aufgegriffen. Ein
Richter hat ihr ohne jegliche Rechtsgrundlage Haft auferlegt. Obwohl später festgestellt wurde, dass ihr Körper 898 Wunden hatte, wollte der Richter nicht einmal hören, was ihr in den letzten 6 Monaten passiert ist.
Im Juni 2021 wurde Ayten nach 3,5 Jahren ungerechter Haft in den Hausarrest entlassen. Aber selbst hier ihre täglichen notwendigen Arztbesuche werden massiv behindert, denn sie muss sich für jede eine Erlaubnis einholen.
Sie beschreibt den Hausarrest als Fortsetzung der Folter und startete eine Kampagne, um ihn aufzuheben. Weil Hausarrest bedeutet, auf sich selbst aufpassen zu müssen, und gegen die Auflagen zu verstoßen, würde ihre Wiederverhaftung oder andere Maßnahmen bedeuten.
Lasst uns solidarisch mit ihrem Widerstand sein, lasst uns ihre bewegende und würdevolle Geschichte hören und ihr und anderen ein bisschen mehr Freiheit geben.

SOLIDARITÄTVERANSTALTUNG mit Ayten ÖZTÜRK für alle resistenten Frauen
Am 6. November wird es eine Live-Verbindung zu Ayten Öztürk unter Beteiligung von Frauen in Österreich geben, diese bewegende Geschichte von ihr persönlich zu hören, mit ihr zu diskutieren, zu lernen, Solidarität praktisch zu gestalten.
Ein Schritt zur Freiheit ist es, die Stimmen des Widerstands zu vermehren…
Aus diesem Grund wird im Wiener Frauenzentrum (FZ) am Abend des Freitags 5. November gemeinsam mit Ayten Öztürk eine Solidaritätsveranstaltung für alle Frauen an der Seite des Widerstands organisiert.

FreeAytenÖztürk #EndHouseArrest

Related Posts

Neuigkeiten zu den 129b-Verhaftungen von Özgül Emre, Serkan Küpeli und Ihsan Cibelik 

Neuigkeiten zu den 129b-Verhaftungen von Özgül Emre, Serkan Küpeli und Ihsan Cibelik 

B: 8. Dezember | Solidarität ist Widerstand – Kundgebung und Prozessbegleitung

B: 8. Dezember | Solidarität ist Widerstand – Kundgebung und Prozessbegleitung

MD:Kiezspaziergang 25.11.22

MD:Kiezspaziergang 25.11.22

Berlin: Termine der Solidarität im November/Dezember

Berlin: Termine der Solidarität im November/Dezember