Türkei: Solidaritätshungerstreik für die Todesfastenden Sibel Balaç und Gökhan Yıldırım

Türkei: Solidaritätshungerstreik für die Todesfastenden Sibel Balaç und Gökhan Yıldırım

Gökmen Gültekin hat am. 1. April mit einem 10-tägigen Hungerstreik begonnen.
„Um die Stimme von Sibel Balaç und Gökhan Yıldırım zu stärken, die sich in türkischen Gefängnissen nach ihrer rechtswidrigen Inhaftierung und langjährigen Haftstrafen mit falschen Anschuldigungen im Todesfasten befinden, um ihrem Anliegen hier in Österreich Gehör zu verschaffen und ihren Hunger zu teilen, werde ich für 10 Tage in den Hungerstreik treten.
Ihre Forderungen sind unsere, ich möchte, dass ihre Forderungen anerkannt werden.“

https://www.facebook.com/aNewsblog/

Related Posts

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein