Unterstützen wir den unabhängigen Kampf des palästinensischen Volkes!

Unterstützen wir den unabhängigen Kampf des palästinensischen Volkes!

Einerseits haben ultrarechte jüdische Gruppen auf den Straßen von Tel Aviv und anderswo Häuser und Geschäfte der israelischen Araber:innen angegriffen, in Brand gesetzt und rassistische Slogans
skandiert. Andererseits haben arabische Jugendliche jüdische Häuser, Geschäfte und andere Einrichtungen angegriffen. Beide Gruppen haben Autos in Brand gesetzt und Menschen einfach
zusammengeschlagen.
Die jüngsten Proteste wurden aufgrund eines Räumungsbescheides für vier Häuser im Stadtteil Sheikh Jarrah in Osten Jerusalems ausgelöst. Es war im Vorfeld klar, dass diese Entscheidung entsprechende
Proteste auslösen würde. Weitere Polizeimaßnahmen haben die Lage weiter eskalieren lassen. Die massive Polizeipräsenz direkt vor der Al-Aqsa Moschee wurde als Provokation wahrgenommen
und die Proteste entsprechend weiter befeuert . Bis zu diesem Zeitpunkt protestierten arabische Jugendliche, die unabhängig von politischen Kräften wie Fatah oder Hamas agierten.
Das brutale Vorgehen der Polizei an diesem Ort spielte reaktionären Kräften wie Hamas in den Händen und machte es erst möglich, aus diesen Protesten einen religiösen Konflikt zu machen. Damit
konnte die Hamas die Situation für ihre politischen Ziele zunutze machen.
Ein Blick auf die aktuelle Situation der beteiligten Konfliktparteien zeigt, dass sowohl Netanjahu wie auch die Hamas und ihre reaktionären Verbündeten in der Region bzw. international eine
Verschärfung der Situation anstreben. Benjamin Netanjahu, der israelische Ministerpräsident steht wegen Korruptionsvorwürfe und eines Korruptionsverfahrens massiv unter Druck. Durch die aktuellen Wahlen verfügte er über keine parlamentarische Mehrheit mehr. Er kann nun in der Stunde der Not die Rolle des starken militärischen Führers spielen. Das kann für ihn die öffentliche Meinung beeinflussen und eine Mehrheit zur Regierungsbildung ermöglichen.

Für die Hamas steht genauso viel auf dem Spiel. Sie kann sich wieder mal behaupten und gegenüber dem einstigen Rivalen Al-Fatah Boden gut machen.
Hamas konnte nun sich an die Spitze der „Widerstandsbewegung“ setzen , in dem sie Hunderte Raketen auf israelische Gebiete abfeuerte. Alle Beteiligten wollen verhindern, daß eine neue und unabhängige Bewegung des palästinensischen
Volkes entsteht. Neben den imperialistischen Ländern und der internationalen Reaktion im Allgemeinen, versuchen verschiedene regionale reaktionäre Länder , diesen aktuellen Krieg zu ihrem
Vorteil zu nutzen.
Einige Länder wie Saudi-Arabien und ihre regionalen Verbündeten haben es schwer, sich im Interesse des palästinensischen Volkes zu äußern, nachdem sie in der Vergangenheit die Annäherung zum zionistischen Regime angestrebt haben. Die reaktionäre türkische Regierung von Erdogan sowie das faschistische Regime der islamischen Republik sind ebenfalls bestrebt, als regionale Rivalen die Situation zu ihrem Vorteil zu nutzen.
Die Opfer und Verlierer:innen dieses Krieges, der mit unvergleichbaren Mitteln und militärischer Macht geführt wird, stehen schon fest. Es handelt sich dabei um die Bewohner:innen der israelischen Gebiete und des Gazastreifens. Sie alle wollen sich vor israelischen Luftangriffen bzw. Raketen von Hamas retten und in Sicherheit bringen.
Das Auslandskomitee der Organisation der Fadaian (aghaliyat) verurteilt die Ermordung von Zivilisten und fordert die bedingungslose Einhaltung der Rechte des in Israel und besetzten Gebieten
lebenden palästinensischen Volkes. Wir fordern alle revolutionären und fortschrittlichen Kräfte der Welt auf, den Kampf des palästinensischen Volkes zu unterstützen. Die Entlarvung der Verbrechen
des zionistischen Regimes und der regionalen und internationalen Reaktion ist nur durch die Verteidigung und Verstärkung des unabhängigen Kampfes des palästinensischen Volkes möglich.
Hoch die internationale Solidarität !
Auslandskomitee der Organisation der Fadaian (aghaliyat)
14. Mai 2021

Related Posts

Eindrücke von der Vorabenddemo in Magdeburg

Eindrücke von der Vorabenddemo in Magdeburg

Bombe im Alternativen Haus der Partei Comunes

Bombe im Alternativen Haus der Partei Comunes

Erfolgreich vertuscht: wie der Staat die rechte Schattenarmee freispricht

Erfolgreich vertuscht: wie der Staat die rechte Schattenarmee freispricht

B: Kundgebung: Free Leonard Peltier – Free Them ALL!

B: Kundgebung: Free Leonard Peltier – Free Them ALL!