Basel: Aktueller Stand der Repression nach der „Manif Sauvage“

Basel: Aktueller Stand der Repression nach der „Manif Sauvage“

Am Freitag, den 24. Juni 2016, kam es in Basel zu einem Umzug, bei dem diverse Gebäude und die Polizei angegriffen wurde. In der Folge wurden 14 Personen verhaftet, denen vorgeworfen wird, Teil des Umzugs gewesen zu sein.

Die uns bekannten Vorwürfe sind Landfriedensbruch, qualifizierte Sachbeschädigung, Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte und Körperverletzung.
Noch am Wochenende gab es in diversen Städten Hausdurchsuchungen im Rahmen dieses Verfahrens.
Sieben Personen wurden im Verlauf des Sonntags entlassen, gegen die restlichen Sieben wurde Untersuchungshaft zwischen zwei und sechs Wochen verhängt.

Die Verhafteten brauchen unsere Solidarität.

Falls ihr Geld spenden wollt, hier ist die Konto- Verbindung der lokalen Antirep-Gruppe:

AntiRepressions-Gruppe Basel
4000 Basel
60-425124-0

Falls ihr Briefe schreiben oder „Waren“ abgeben wollt, meldet euch per Mail (antirep-basel [ät] riseup.net) für mehr Details.

Related Posts

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Erklärung KP IRAN – 22- September 22

Erklärung KP IRAN – 22- September 22

HH: Sofortige Freilassung  von Georges Ibrahim Abdallah

HH: Sofortige Freilassung  von Georges Ibrahim Abdallah