[Bayern] Protestmärsche von Asylsuchenden – Erneut Festnahmen

[Bayern] Protestmärsche von Asylsuchenden – Erneut Festnahmen

Nachdem es am 6. Tag der 2 Protestmärsche von Asylsuchenden durch Bayern keine Kontrollen und Festnahmen gab, geht es heute weiter. Beide Routen wurden bereits einmal aufgehalten und die Cops suchen scheinbar gezielt Asylsuchende, die sich vom bayerischen Staat ihr Recht auf Bewegungsfreiheit nicht nehmen lassen wollen.

Während die gesamte Opposition in Bayern, mehrere zivilgesellschaftliche Organisationen und Kommentare in den Medien zumindest eine Ausweitung oder Aussetzung der Residenzpflicht (und somit ein Ende der Kontrollen) in Bayern fordern, bleibt die CSU hart. Die Cops setzten derweil die Ansage „von ganz oben“ gewohnt brutal und rassistisch durch. „Wir werden München erreichen. Das ist Fakt. Daran wird niemand uns hindern können.„, verkünden dagegen die Asylsuchenden.

Heute (26. August) werden die Protestmärsche Regensburg und Weißenburg erreichen. Am 3. September werden sie dann in München ankommen. Morgen gibt es ab 10:30 in Regensburg eine angemeldete Demonstration.

Weitere Termine

Klick mich

Ticker des heutigen Tags

Route A Klick mich

Route B Klick mich

Videos

Youtube Channel des Dokuteams

Chronik der bisherigen Tage

Klick mich

Pressespiegel

Klick mich

Webseite der Protestmärsche

Klick mich

Related Posts

Ruchell Magee: US-Gefangener, politischer Denker, Rebell und immer noch im Kampf um seine Freilassung nach 67 Jahren

Ruchell Magee: US-Gefangener, politischer Denker, Rebell und immer noch im Kampf um seine Freilassung nach 67 Jahren

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Freiheit für Palästina!

Freiheit für Palästina!