FAX aktion für Gabriel Pombo da Silva

FAX aktion für Gabriel Pombo da Silva

Als Antwort auf den Text in Solidarität mit dem anarchistischen Gefährten Gabriel Pombo da Silva „Lasst den Staat nicht seine Klauen um die Aufständigen schließen “ (https://linksunten.indymedia.org/de/node/180626) und da Gabriel immer noch nicht frei ist, haben spanische GefährtInnen vorgeschlagen, massiv Faxe an verschiedene Behörden, die dazu beitragen, unseren Gefährten in Gefangenschaft zu halten, wie Z.B das Gericht von Girona, zu senden. Es brauchte weder lange Zeit noch lange Diskussion, um diesen Vorschlag in einen internationalen Aufruf zu verwandeln.

Die Idee ist, diese Protestmittel an folgenden Tagen zu konzentrieren : Mittwoch den 8.ten, Donnerstag den 9.ten und Freitag den 10.ten Juni.
Hierbei ein Beispiel von Text (auf Spanisch und mit deutscher Übersetzung), das benutzt werden kann, um ein Fax an die verschiedenen untenstehenden Nummern, zu schicken. Die Telefonnummern können auch blockiert werden mit einer Menge Anrufe, die Gabriels sofortige Freilassung forden.

En enero del 2013, Gabriel Pombo da Silva fue extraditado de Alemania bajo una orden europea de extradición (OEDE) emitida por la Audiencia de Albacete por una condena de 3 años y 7 meses.

Contestando a la petición de la Fiscalía de Colonia, esta misma audiencia de Albacete reconoció que él está cumpliendo su condena y el 17 de mayo, aplicándole las redenciones de condena que le corresponden desde que llegó al estado español, emitió una orden de excarcelación inmediata.

No obstante nuestro compañero, a quien ni siquiera le fue notificada esta orden por la dirección del centro penitenciario de La Moraleja (Dueñas,provincia de Palencia) donde se encuentra ahora mismo, sigue detenido de forma ilegal dado que esta detención va en contra no solo de un auto judicial sino también de los tratados europeos que rigen el procedimiento de extradición.

Por lo cual exigimos la inmediata puesta en libertad de Gabriel Pombo da Silva sin más dilaciones.

Im Januar 2013, wurde Gabriel Pombo da Silva von den deutschen Behörden wegen eines vom Albacetes Gericht ausgehenden Euroordens für eine Strafe von 3 Jahren und 7 Monate nach Spanien ausgeliefert.
Auf Ersuchen der Kölner Staatsanwaltschaft erkannte das Gericht von Albacete an, dass Gabriel diese Strafe verbüsst hatte und verordnete am 17 Mai seine sofortige Freilassung.
Jedoch bleibt unser Gefährte, den die JVA-Leitung von « La Moraleja » (Dueñas, Palencia) nicht einmal über den Beschluss informierte eingesperrt. Das auf illegale Weise, da die weitere Gefangenschaft nicht nur gegen einen gerichtlichen Beschluss, sondern auch gegen die europäischen Verträge, die die Auslieferungsvorgehen regeln, verstösst.
Deswegen forden wir die sofortige Freistellung von Gabriel Pombo da Silva !

C. P La Moraleja, Dueñas (Palencia) Fax (0034)979 71 63 17
Servicio Gestión de Penas y Medidas Alternativas Tel : (0034)91 335 60 99
Fax de Instituciones Penitenciarias (0034)913354052 Tel (0034)913 354 773
Subdirección General de Penas y Medidas Alternativas Myriam Tapia Ortiz , Fax (0034)913354063
Juzgado de lo penal n°2 de Girona Fax (0034)972 18 17 94 Tel (0034) 936 93 44 70

Related Posts

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi