Griechenland: Nikos Maziotis hat seinen Hungerstreik beendet

Griechenland: Nikos Maziotis hat seinen Hungerstreik beendet

Am 06. April hat Nikos Maziotis, Gefangener des Revolutionären Kampfes, den Hungerstreik beendet. Hier ist ein Auszug aus seinem Text:

„Ich spreche nicht im Sinne von Sieg oder Niederlage. Der Kampf der politischen Gefangenen, ungeachtet des Ergebnisses, hat einen großen Wert und eine große Bedeutung. Es ist der erste Hungerstreik der politischen Gefangenen und wie ich es gesagt habe geht es weit über den gesetzlich appellativen Rahmen hinaus. Es ist die erste politische Mobilisierung, die sich der Syriza Regierung widersetzt. Dieser Kampf hat die Illusionen bezüglich dem linken Gesicht der Macht, die linke Krücke des Kapitalismus und dem linken Management der Krise, beseitigt. Das ist das große politische Vermächtnis das wir der Geschichte hinterlassen und in der Perspektive sind wir sicherlich siegreich.“

Related Posts

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Freiheit für Palästina!

Freiheit für Palästina!

Kampf gegen die imperialistischen Weltkriegsvorbereitungen!

Kampf gegen die imperialistischen Weltkriegsvorbereitungen!