HH:Kundgebung: Internationaler Tag der Inhaftierten–Verschwundengelassenen – Ernesto Sernas García !Presentacion con vida! Gebt uns Genossen Ernesto Sernas García lebendig!

HH:Kundgebung: Internationaler Tag der Inhaftierten–Verschwundengelassenen – Ernesto Sernas García !Presentacion con vida! Gebt uns Genossen Ernesto Sernas García lebendig!

Liebe Genossinnen und Genossen,
Liebe Freundinnen und Freunde,

Wir schicken euch hiermit unseren Aufruf zu unserer Kundgebung am 30. August, die wir anlässlich des internationalen Tages der Inhaftierten-Verschwundengelassenen veranstalten.

Ernesto Sernas García !Presentacion con vida!
Gebt uns Genossen Ernesto Sernas García lebendig!

Seit über vier Jahren ist Genosse Ernesto Sernas García aus Mexiko bereits verschwunden. Er wurde verschwunden gelassen vom mexikanischen Staat, der Revolutionäre wie Sernas García grausam bekämpft. Immer wieder verschwinden in Mexiko Revolutionäre und kämpferische Massen spurlos und können nie wieder gefunden werden.

Ernesto Sernas García war Professor und Forscher an der Autonomen Universität Benito Juárez in Oaxaca sowie Dozent an verschiedenen Universitäten in Mexiko, Lateinamerika und Spanien. Er arbeitete als Rechtsberater der Corriente del Pueblo – Sol Rojo für die Verteidigung von politischen Gefangenen und indigenen Völkern im Widerstand. In einem Verfahren vertrat er 23 Genossen, denen der reaktionäre mexikanische Staat Terrorismus vorwarf. Durch seine großartige Arbeit gelang es, den mexikanischen Staat dazu zu zwingen, die Genossen freizulassen. Daraufhin verschwand Sernas García spurlos.

Über vier Jahre nach dem Verschwinden des Genossen gibt es keinen Suchplan und keine solide Ermittlungslinie der mexikanischen Behörden. Stattdessen wurden die Familie und die Organisation von Sernas García Opfer von Schikanen, Drohungen und Verfolgung, weil sie Wahrheit und Gerechtigkeit fordern.

Seit seinem Verschwinden fordern revolutionäre, internationalistische, demokratische und andere fortschrittliche Kräfte überall auf der Welt die sofortige und lebendige Rückgabe von Genosse Ernesto Sernas García. Die Corriente del Pueblo – Sol Rojo aus Mexiko arbeitet seit dem Verschwinden intensiv daran, dass der Genosse Sernas García zurückgebracht wird und haben die internationale Kampagne #DrSernasPresentaciónConVida ins Leben gerufen.

Am 30. August 2022, dem Internationalen Tag der Inhaftierten–Verschwundengelassenen, unterstützen wir die Kampagne der mexikanischen Revolutionäre. So rufen wir alle Internationalisten, alle Antiimperialisten, alle aufrichtigen Demokraten und alle anderen progressiven Menschen dazu auf am 30. August, mit uns vor das mexikanische Konsulat zu gehen, unsere internationale Solidarität zu zeigen und lautstark die sofortige Rückgabe des Genossen und vollständige Aufklärung seines Verwindens zu fordern.

Kundgebung: Dienstag, 30. August 2022 | 17.30 Uhr | Vor dem mexikanischen Konsulat (Parkstraße 69, 22605 Hamburg)

Bündnis gegen imperialistische Aggression
August 2022

Related Posts

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Erklärung KP IRAN – 22- September 22

Erklärung KP IRAN – 22- September 22

HH: Sofortige Freilassung  von Georges Ibrahim Abdallah

HH: Sofortige Freilassung  von Georges Ibrahim Abdallah

HH: Solidartität mit den Kämpfen der Menschen im Iran

HH: Solidartität mit den Kämpfen der Menschen im Iran