Radiobeiträge zu Sigurd Debus

Sigurd starb am 16. April 1981 während eines Hungerstreiks für die Zusammenlegung mit den Gefangenen aus der RAF.

Wir berichten über Stationen seiner Kämpfe:

  • Außerparlamentarische Opposition
  • Sein Weg von der KPD/ML zu einer Hamburger Stadtguerillagruppe
  • Seine Verhaftung im Jahre 1974 und sein Kampf im Knast gegen die Isolationshaft

Dazu wurden 2 Kampfgefährten interviewt: Andreas Vogel, ehemaliger Gefangener aus der Bewegung 2. Juni, und Hans Gruschka, der mit Sigurd zusammen in Hamburg-Fühlsbüttel inhaftiert war.

1. Teil: mp3 – 35,58 MB
Radiosendung – Magazin International bei Radio Flora (Hannover) – 55 Minuten

2. Teil: mp3 – 52,2 MB
Radiosendung vom 3. September 2007 – Magazin International bei Radio Flora (Hannover) – 57 Minuten

Zum Speichern: Rechts-Klick -> Speichern Unter

Related Posts

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Kundgebung in Hamburg für die Freilassung von Ahmad Sa’adat und allen palästinensischen Gefangenen

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

Mörderisch hohe Profite: Rheinmetall-Chef will mehr Tempo bei der Aufrüstung

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

ALFREDO COSPITO UND DER UNTERGEHENDE PALAST

POLIZEIGEWALT IN DEN USA

POLIZEIGEWALT IN DEN USA