Ronald Fritzsch verstorben

Ronald Fritzsch verstorben

Berlin. Ronald Fritzsch, ehemaliges Mitglied der »Bewegung 2. Juni«, ist tot. Nach jW-Informationen starb er am Donnerstag abend auf einer Palliativstation in einem Krankehaus in Berlin-Friedrichshain. Der 1951 in Hannover geborene Fritzsch war 1980 wegen seiner Beteiligung an der Entführung des Westberliner CDU-Vorsitzenden Peter Lorenz im Februar 1975 und der »Bildung einer terroristischen Vereinigung« zu einer Haftstrafe von 13 Jahren und zwei Monaten verurteilt worden. 1989 wurde er aus der JVA Moabit entlassen. (jW 12.11.22)

Related Posts

Demonstration in Berlin verurteilt die jüngsten Massaker und unterstützt die Gefangenenbewegung

Demonstration in Berlin verurteilt die jüngsten Massaker und unterstützt die Gefangenenbewegung

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Februar 2023 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Februar 2023 bei Radio Flora

Westfriedhof (Magdeburg)

Westfriedhof (Magdeburg)

Solidarity: Call for Action

Solidarity: Call for Action