Zweimal dramatisch zuspitzender Hungerstreiks in Berlin Pankow und JVA Essen

Zweimal dramatisch zuspitzender Hungerstreiks in Berlin Pankow und JVA Essen

Hungerstreik am 51. Tag (26. Mai)
Gülaferit kämpft mittlerweile unter dem Einsatz ihres Lebens

Die Gefangene Gülaferit Ünsal setzt sich für das Recht auf freie Kommunikation und nicht gemobbt zu werden und nicht mit Gewalt im Knast überzogen zu werden ein.
Sie wehrt sich gegen den Gesinnungsparagraphen 129b.
Gülaferit befindet sich seit dem 06. April im Hungerstreik.

Der Wernicke Korsakoff-kranke Özkan Güzel in der JVA Essen seit dem 08. Mai
im Hungerstreik, weil ihm gegen seinen Willen Anstaltskleidung aufgezwungen und seine
eigene Kleidung entwendet wurde.

Güzel Güzel ist in einem sehr lebensbedrohlichen Zustand. Denn er ist ohnehin Wernicke-Korsakoff krank, also unheilbare Krankheit nach einer Zwangsernährung während des Hungerstreiks in der Türkei.
Zudem ist eine Ader im Gehirn verstopft.
Als ob das alles nicht schlimm genug wäre, wurde ihm auch Zucker, Salz usw weggenommen.
Er führt den Hungerstreik also nur mit Wasser durch, was bleibende Schäden und sogar den Tod beschleunigen könnte.

Unterstützt die Gefangenen in ihrem Widerstand.

Die Anstaltsleitungen in beiden Gefängnissen wären sicher unter starkem Druck gesetzt, wenn wir sie mit Protestmails, Briefen, Faxen überschütten.

Gülaferit Ünsal
JVA für Frauen
Arkonastr. 56
13189 Berlin

Fax: +49 30 90 253 – 697
poststelle@jvaf.berlin.de

auskunft@zast-justizvollzug.berlin.de

Özkan Güzel
JVA Essen
Krawahl Str. 59
45130 Essen

Telefon:
0201 7246-0

Fax:
0201 7246- 415

E-mail:
Poststelle@jva-essen.nrw.de

Von: Anadolu Newsblog <anadolunewsblog@gmail.com

Related Posts

Ruchell Magee: US-Gefangener, politischer Denker, Rebell und immer noch im Kampf um seine Freilassung nach 67 Jahren

Ruchell Magee: US-Gefangener, politischer Denker, Rebell und immer noch im Kampf um seine Freilassung nach 67 Jahren

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe August 2022 bei Radio Flora

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Dortmund: Hunderte gehen nach Polizeimord an 16-Jährigem auf die Straße

Freiheit für Palästina!

Freiheit für Palästina!