Adal Musa hat seinen Hungerstreik erfolgreich beendet

Adal Musa hat seinen Hungerstreik erfolgreich beendet

m 12. September, nach 37 Tagen Hungerstreik, hat Adal Musa seinen Streik mit einer weiteren Niederlage für die Kolonialgefangenen ausgesetzt. Er wird am 6. November 2022 aus der Verwaltungshaft (israelische Haft ohne Anklage oder Prozess) entlassen.
Er schloss sich seinem Bruder Ahmad Musa in einen Hungerstreik an (den Ahmad, der ebenfalls Herzkrankheit hat, vor vier Tagen endete), unmittelbar nachdem er von Besatzungstruppen beschlagnahmt wurde, was weiterging, als sie in Verwaltungshaft Diese Haftanordnungen sind auf unbestimmte Zeit verlängert und Hunderte von Palästinensern sind in den Hungerstreik gegangen, um ihre Freiheit und ein Ende der Verwaltungshaft Derzeit sind 743 Palästinenser ohne Anklage oder Prozess unter Verwaltungshaft inhaftiert.
Adal, 34, aus Al-Khader bei Bethlehem, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er war zuvor 7 Jahre lang in Besatzungsgefängnissen eingesperrt. Bei dieser Gelegenheit grüßt das Samidoun Palästinensische Prisoner Solidarity Network Adal Musa für seinen Mut, seinen Widerstand und seine Führung und die Niederlage, die er dem Gefängniswärter auferlegt hat, und drängt die Befreiung aller 4.650 palästinensischen Gefangenen in Besatzer.

https://www.facebook.com/SamidounPrisonerSolidarity

Related Posts

Westfriedhof (Magdeburg)

Westfriedhof (Magdeburg)

Solidarity: Call for Action

Solidarity: Call for Action

Italien: Weitere Solidarität mit Alfredo Cospito

Italien: Weitere Solidarität mit Alfredo Cospito

Kundgebung in Hamburg [Update]: Stoppt den Terror gegen das mexikanische Volk! Stoppt den Terror gegen die armen Bauern in Brasilien!

Kundgebung in Hamburg [Update]: Stoppt den Terror gegen das mexikanische Volk! Stoppt den Terror gegen die armen Bauern in Brasilien!