BITTE UM BEFREIUNG VON GEORGE ABDALLAH

BITTE UM BEFREIUNG VON GEORGE ABDALLAH

Beliebte Kampagne von Nanterre
1- Dass der Stadtrat von Nanterre Georges Ibrahim Abdallah zum Ehrenbürger ernennt, oder eine Straße / einen Platz zu seinem Namen.

2. Dass die Stadt Nanterre die Kampagne für die Freilassung von Georges Ibrahim Abdallah unterstützt, unter anderem durch die Ausleihe eines Busses für die jährliche Veranstaltung.

Georges Ibrahim Abdallah wird in Frankreich sein 35. Jahr im Gefängnis verbringen! Er ist einer der ältesten politischen Gefangenen in Europa!
Der Grund für seine Entbindung ist seine Beteiligung am bewaffneten Widerstand der
Palästinenser (PFLP) und Libanesen (FARL) in den 1980er Jahren
Wegen seiner Haft setzt sich auch die strafrechtliche Unterstützung Frankreichs durch
Israelischer Kolonialismus … Wenn Georges seit seiner Freilassung seit 1999 immer noch eingesperrt ist, dann deshalb, weil sein Kampf immer noch aktuell ist und er sich weigert, ihn zu leugnen. Im Gegenteil, G.Abdallah behauptet regelmäßig, dass Kampf unerlässlich ist und
nimmt seit seinem Gefängnis ständig Positionen ein, um die kämpfenden Völker im Maghreb, im Nahen Osten, in Frankreich und überall dort zu unterstützen, wo sie gebraucht werden. Er behauptet weiterhin, er sei antizionistisch, antiimperialistisch und kommunistisch.

Für uns, Kinder der Arbeiterklasse, Georges Ibrahim Abdallah und die
Palästinensische Gefangene sind Helden. Helden des antikolonialen Kampfes
und revolutionäre Selbstverleugnung. Diejenigen, die die Befreiung der EU unterstützen
Palästina und das Recht der Völker zu kämpfen, müssen in Akten unterstützen,
die Freilassung von Georges Ibrahim Abdallah und palästinensischen Gefangenen!

Deshalb bitten wir unsere Stadt, sich zu positionieren!

NATIONALE VERANSTALTUNG AM 19. OKTOBER 2019
In LANNEMEZAN Abfahrt mit dem Bus von Paris am Abend des 18. und Rückkehr am Sonntagmorgen.

ARENE (Verein der Bewohner von Nanterre)

arene.nanterre@gmail.com

Rückruf von Fakten:

1984-1986: Arrete und verurteilt zu 4 Jahren Haft für echte algerische Papiere.
März 1987: In einem FARL-Versteck wird eine Waffe gefunden, mit der ein israelischer und amerikanischer Agent getötet wurde. Er wird wegen „Mitschuld am Mord“ zum Leben verurteilt. Sein Anwalt Mazurier gibt zu, von den Geheimdiensten angeworben worden zu sein.
1999-2016: Er wird freigelassen, die Richter sprechen wiederholt seine Freilassung aus, die noch von der Berufungsbehörde blockiert ist.
2012: Yves Bonnet, ehemaliger Polizeichef (DST), vertraut La Dépêche an, „ein Gewissensproblem mit diesem Geschäft zu haben“, und erkennt eine „Rache des Staates“ an. Er findet „ungewöhnlich und skandalös, Georges Ibrahim Abdallah immer noch im Gefängnis zu halten“.
2019: Georges ist immer noch im Gefängnis!

*********************

PÉTITION POUR LA LIBÉRATION DE GEORGES ABDALLAH

Campagne populaire de Nanterre
1- Que la Mairie de Nanterre désigne Georges Ibrahim Abdallah citoyen d’honneur, ou une rue/place à son nom.
2- Que la Mairie de Nanterre soutienne la campagne pour la libération de Georges Ibrahim Abdallah, notamment en prêtant un bus pour la manifestation annuelle.

Georges Ibrahim Abdallah va entrer dans sa 35ème année de prison en France ! C’est l’un des plus vieux prisonniers politiques en Europe !
La raison de son enfermement, c’est son implication dans la résistance armée du
peuple palestinien (FPLP) et du peuple Libanais (FARL) dans les années 80. L’autre
raison de son enfermement est aussi le soutien criminel de la France au
colonialisme Israélien… Si Georges est toujours enfermé alors qu’il est libérable depuis 1999, c’est que son combat est toujours d’actualité et qu’il refuse de le renier. Au contraire G.Abdallah affirme régulièrement que la lutte est indispensable et
prend régulièrement position depuis sa prison pour soutenir les peuples en lutte au Maghreb, au Moyen Orient, en France et partout où cela est nécessaire. Il continue d’affirmer qu’il est anti-sioniste, anti-impérialiste et communiste.

Pour nous, enfants des milieux populaires, Georges Ibrahim Abdallah et les
prisonniers Palestiniens sont des héros. Des héros de la lutte anticoloniale
et de l’abnégation révolutionnaire. Ceux qui soutiennent la libération de la
Palestine et le droit des peuples à lutter, doivent soutenir, dans les actes,
la libération de Georges Ibrahim Abdallah et des prisonniers palestiniens !

C’est pourquoi nous demandons à notre ville de se positionner !

MANIFESTATION NATIONALE LE 19 OCTOBRE 2019
À LANNEMEZAN Départ en bus de Paris le 18 au soir, retour dimanche matin.

ARENE (Association des Résidents de Nanterre)

arene.nanterre@gmail.com

Rappel des faits :

1984-1986 : Arreté et condamné à 4 ans pour détention de vrais-faux papiers Algériens.
Mars 1987 : Une arme ayant servie à tuer un agent Israélien et Américain est retrouvée dans une planque des FARL. Il est condamné à perpétuité pour « complicité d’assassinat ». Son avocat Mazurier reconnaît avoir été recruté par les services secrets.
1999-2016: Il est libérable, les juges prononcent à plusieurs reprises sa libération toujours bloquée par Appel de l’Etat.
2012 : Yves Bonnet ancien responsable de la police (DST) confie à La Dépêche avoir „un problème de conscience avec cette affaire “ et reconnaît une „vengeance d’Etat „. Il trouve „anormal et scandaleux de maintenir encore Georges Ibrahim Abdallah en prison“.
2019 : Georges est toujours en prison !

http://vnd-peru.blogspot.com

Related Posts

Zu Zwangsernährung in der BRD

Zu Zwangsernährung in der BRD

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!