Bruno Ghirardi und Vincenzo Sisi sind nun frei

Bruno Ghirardi und Vincenzo Sisi sind nun frei

Bruno und Vincenzo wurden nun definitiv, am 13 und 19 Februar, aus der Haft entlassen. Sie haben ihre Strafe ganz abgesessen und verbrachten die 8 Jahre in verschiedene Hochsicherheitsgefängnisse, als letztes im Siano-Catanzaro.

Vom repressiven Schlag damals, gegen den Aufbau des PC P-M Partito Comunista Politico Militare („Politisch-Militärische Kommunistische Partei“), bleiben noch zwei Genossen im Knast. Obwohl der Schlag damals diesen operativen Entwurfsversuch beendete, gab der Widerstand im Knast, der sich auf diesem Aufbauprozess bezog, weiterhin eine Stimme  den Inhalten des Politprogramms.

Den Etappen welche den revolutionären Weg, den revolutionären Prozess, konkretisieren können. Das heisst die Frage, einer Partei welche sich auf die politisch-militärische Einheit stützt (kritische Entwicklung vergangener Kampfzyklen),  zu behandeln. Sowie das Heranreifen des Klassenkampfes und der Selbstorganisierung der Massen hin zum Zusammenstoss um die politische Macht. Genau das, was die tiefe kapitalistische Krise der letzten Jahre, eine realistische und notwendige Forderung gemacht hat.

Auf diesem Boden, und mit dieser Perspektive, wurde ein politischer Kampf bei juristischen Prozessen geführt. Man bezog sich auf die Etappen der Bewegung der Klasse, und man hat versucht Diskussion weiter zu entwickeln und einen Beitrag zu leisten  beim Wiederaufbau im revolutionären Sinn. Genauso kann auch ein Gefängnisaufenthalt, besonders als Langzeitgefangener, den repressiv-terroristischen Spiess umdrehen, und ein kraftgebendes und vorantreibendes Element der ganzen Bewegung werden. Erst recht, wenn die betroffenen Militanten Ausdruck einer Arbeiter oder proletarischen Wirklichkeit sind.

Wir grüssen deshalb diese zwei mutigen Genossen, und Ihren Beitrag zur Sache der proletarischen Befreiung.

Related Posts

Fällt aus,weil alle relevante Orte belegt sind!!!!!!!!!!!

Fällt aus,weil alle relevante Orte belegt sind!!!!!!!!!!!

Dem inhaftierten französisch-palästinensischen Anwalt Salah Hamouri droht jederzeit die Zwangsabschiebung #JusticeforSalah

Dem inhaftierten französisch-palästinensischen Anwalt Salah Hamouri droht jederzeit die Zwangsabschiebung #JusticeforSalah

Gemeinsame Erklärung der Studenten iranischer Universitäten anlässlich des Tages der Studenten

Gemeinsame Erklärung der Studenten iranischer Universitäten anlässlich des Tages der Studenten

Adal und Ahmad Musa setzen ihren Hungerstreik fort, nachdem ihre Administrativhaft verlängert wurde

Adal und Ahmad Musa setzen ihren Hungerstreik fort, nachdem ihre Administrativhaft verlängert wurde