DHKP/C Operation in Istanbul

Istanbul |05-04-2013| Am Mittwoch stürmte die Anti-Terroreinheit der türkischen Polizei, in Istanbul-Gazi, mehrere Geschäfte und demokratische Vereine. Insgesamt wurden 6 Personen festgenommen.

Am Mittwochnachmittag stürmte die Anti-Terroreinheit der türkischen Polizei mehrere Geschäfte und demokratische Vereine in Istanbul-Gazi. Schwer bewaffnete Einheiten durchsuchten die Geschäfte und Vereinsräume. Insgesamt wurden bei er Operation, die sich gegen die DHKP/C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei/Front) richtete, 6 politische AktivistenInnen festgenommen.Nach dem bekannt werden der Operation versammelten sich hunderte Jugendlich, um gemeinsam gegen die Operation vor zugehen. Mit Steinen und Brandsätzen schafften sie es die schwer bewaffneten Einheiten wieder aus dem Stadtteil zu vertreiben. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas gegen die Demonstranten ein.

Angriff auf Polizeistation.

 Am gleichen Abend gegen 20.30, griffen Militante der DHKP/C, MLKP ( Marxistisch Leninistische Kommunistische Partei), MKP (Maoistisch Kommunistische Partei) und PKK (Arbeiterpartei Kurdistan) die Polizeistation in Gazi an. Mit Molotow Cocktails und Steinen bewarfen sie die Station, um ein Zeichen gegen die Operation zu setzen.

istanbul

Related Posts

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!