Finni ist wieder draußen!

Wir freuen uns, dass Günter Finneisen seit Montag, den 21. November endlich wieder frei ist. Er war bald insgesamt 20 Jahre eingesperrt – zuletzt in der JVA Rosdorf. Günter, Jahrgang 58, kommt aus der linken Bewegung und wurde nach/bei einem Banküberfall verhaftet und zu 12 Jahren Haft verurteilt. 1995 brach Finni mit einem Gefangenen aus der JVA Celle aus. Kurz nach der Flucht wurde er wieder eingeknastet. Finni befand sich 15 Jahre und 6 Monate in Totalisolation in der JVA Celle.

Related Posts

Georges Ibrahim Abdallah war ein Tag im Hungerstreik

Georges Ibrahim Abdallah war ein Tag im Hungerstreik

Prozessinformation

Prozessinformation

Iran – Die Frauen an vorderster Front eines gemeinsamen Kampfes

Iran – Die Frauen an vorderster Front eines gemeinsamen Kampfes

Hamburg: Kundgebung am 3. Oktober gegen Militarismus und Kriegstreiberei

Hamburg: Kundgebung am 3. Oktober gegen Militarismus und Kriegstreiberei