Flashmobs im Rahmen der Aktionswoche in Nürnberg

Flashmobs im Rahmen der Aktionswoche in Nürnberg

Am späten Dienstag Nachmittag, den 13.06.12 wurden mehrere Flashmobs in der Nürnberger Innenstadt durchgeführt um im Rahmen der Aktionswoche für politische Gefangene auf die Situation verschiedenen politischer Gefangener zu machen.
Dabei wurden Transparente ausgerollt, Flugblätter verteilt und durch ein Megaphon eine Rede gehalten.

Am späten Dienstag Nachmittag, den 13.06.12 wurden mehrere Flashmobs in der Nürnberger Innenstadt durchgeführt um im Rahmen der Aktionswoche für politische Gefangene auf die Situation verschiedenen politischer Gefangener zu machen.
Dabei wurden Transparente ausgerollt, Flugblätter verteilt und durch ein Megaphon eine Rede gehalten. Darin wurde die Verhaftung der in der Türkei mit einem Haftbefehl gesuchten Studentenaktivistin Basak Sahin in Kroatien aufmerksam gemacht. Basak Sahin wurde soll unter anderem aufgrund von Forderungen für mehr Demokratie in den Universitäten in den Folterstaat Türkei abgeschoben werden. Dort drohen der in Deutschland lebenden und mit einem deutschen verheirateten Frau mindestens sieben Jahre Haft in den Kerkern der faschistischen AKP Regierung. Schläge, Misshandlungen und andere Folter ist Gang und Gebe in den Gefängnissen Erdogans. Aber nicht nur in denen der Türkei. Auch in Deutschland werden in den Knästen politische Gefangene durch Wärter geschlagen und damit auch gefoltert!
So geschehen erst vor wenigen Tagen in der JVA in Nürnberg, als unser Genosse Deniz K. weigerte sich vor den anderen Gefängnisinsassen auszuziehen. Dabei wurde dies dann durch Wärter mittels Gewalt durch gezwungen. Tage danach waren noch Kratzer und Würgemale am Hals von Deniz deutlich zu erkennen. Bei dem Übergriff der Wärter wurde auch das Shirt von Deniz zerrissen sowie Beleidigungen ausgesprochen die anscheinend ebenfalls üblich sind in der JVA in Nürnberg.

Wir fordern die sofortige Freilassung von Basak Sahin und Deniz K.
Sowie die Aufhebung des internationalen Haftbefehls gegen Basak Sahin und die Einstellung des Verfahrens gegen Deniz K

Wir bedanken uns an alle Genossen anderer Organisationen für die Beteiligung an den Flashmobs. Hoch die internationale Solidarität.

und es geht weiter mit der Aktionswoche:
Am Mittwoch, den 13.06.12 wird es eine Kundgebung am türkischen Konsulat in Nürnberg geben um 16.00 Uhr. Um für die sofortige Aufhebung des internationalen Haftbefehls gegen die zur Zeit in U-Haft sitzende Genossin Basak Sahin Duman zu protestieren.
Am Morgen des 29. Mai 2012 flog Basak Sahin Duman von Deutschland nach Zagreb, Kroatien. Als sie am Flughafen in Zagreb ankam, wurde sie festgenommen. Zu ihrer großen Überraschung behauptete die kroatische Polizei, ein internationaler Haftbefehl läge gegen sie vor. Jetzt befindet sie sich in Abschiebehaft und ihr droht die Auslieferung an die Türkei, eines der repressivsten Regime mit Tausenden politischen Gefangenen, wo nach Aussagen von internationalen Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International, Human Right Watch und selbst dem Rat der Europäischen Union zufolge Gefangene regelmäßig Folter ausgeliefert sind.
Am Donnerstag, den 14.06.12 zeigen wir einen politischen Film. Genauere Angaben hierfür gibt es in den nächsten Tagen auf www.ysnbg.blogsport.de
Am Freitag, den 15.06.12 wird es eine Kundgebung für die Freilassung von Deniz K. in Fürth geben. Am Abend geht es dann in den Infoladen Benario, dort wird es eine Vokü vom Grill geben. Alle Einnahmen gehen an die Soli Arbeit für Deniz K. Seit über einem Monat sitzt unser Genosse Deniz K. in der Nürnberger JVA in Untersuchungshaft. Die Umstände seiner Inhaftierung, sowie die gegen ihn erhobenen Vorwürfe, ganz konkret “versuchter Totschlag” an Polizeibeamt_innen sind skandalös. Auf einer antifaschistischen Demonstration gegen Naziterror und die Verstrickungen des Verfassungsschutzes am 31. März in Nürnberg soll Deniz mit einer Fahnenstange Polizist_innen angegriffen haben. Drei Wochen später wurde er in Ludwigshafen festgenommen und nach Nürnberg in die JVA gebracht. Die Beweise gegen unseren Genossen sind völlig haltlos. Zumal der Angriff gegen die Demoteilnehmer als erstes von der Polizei ausging. Staatsanwälte und Richter verzögern den Prozess, die Anwälte von Deniz haben nach Wochen immer noch nicht die Akten von Deniz erhalten. Wir fordern die sofortige Freilassung des Genossen!
Am Samstag, 16.06.12 wird es einen Infostand in Nürnberg am Plärrer geben ab 13 Uhr. Hier wollen wir noch mal mit Flugblättern auf die Situation von Deniz K. und Basak Sahin machen und den Bürgern die Gelegenheit geben sich mit unserer Faxaktion solidarisch mit Deniz K. zu zeigen.

Related Posts

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!