Freiheit für Erdal Gökoğlu! Solikundgebung am 8.3 um 13 Uhr vor der Belgischen Botschaft in Berlin

Freiheit für Erdal Gökoğlu! Solikundgebung am 8.3 um 13 Uhr vor der Belgischen Botschaft in Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Genosse der Anatolischen Föderation wurde am 24. Januar diesen Jahres an der deutsch‑polnischen Grenze von den polnischen Behörden festgenommen. Die Türkei hatte einen internationalen Haftbefehl gegen ihn ausgestellt der nun von Polen ausgeführt wird. Er sitzt seit dem dort im Gefängnis. Am 2. März wurde vor einem polnischen Gericht über seine Freilassung oder die Auslieferung in die Türkei verhandelt, obwohl er eine Duldung in Belgien hat. Es kam zu keinem Ergebnis und der Abschluss der Verhandlungen wurde um weitere 50 Tage verlegt. Erdal kämpft seit über 40 Tagen mit einem Hungerstreik für seine Rechte.

Wir rufen alle zur Solidarität mit dem eingesperrten Genossen auf!

Beteiligt euch an der Kundgebung:

am 8. März um 13 Uhr
vor der Belgischen Botschaft
(Jägerstraße 52-53, 10117 Berlin)

Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Solidarität mit den kämpfenden Gefangenen im Hungerstreik!

Related Posts

Unfreiwillige Feuerwehr: Klimakrise löschen! Knäste abfackeln! Solidemos vor den Knästen am 19.11.22

Unfreiwillige Feuerwehr: Klimakrise löschen! Knäste abfackeln! Solidemos vor den Knästen am 19.11.22

Gefängnis wegen Schwarzfahrens: “Wir kämpfen für Gisa, ihre Freiheit und die Abschaffung des unsinnigen Naziparagraphen 265a”

Gefängnis wegen Schwarzfahrens: “Wir kämpfen für Gisa, ihre Freiheit und die Abschaffung des unsinnigen Naziparagraphen 265a”

Revolution in Iran: Mehr als 70 Getötete in einer Woche

Revolution in Iran: Mehr als 70 Getötete in einer Woche

Alfredo Cospito: Erste deutsche Übersicht zum Kampf

Alfredo Cospito: Erste deutsche Übersicht zum Kampf