Israel: Häftlinge beginnen Hungerstreik

Israel: Häftlinge beginnen Hungerstreik

Gaza. Mehr als 1.000 palästinensische Häftlinge in israelischen Gefängnissen haben am Montag einen zeitlich unbegrenzten Hungerstreik begonnen. Sie forderten eine Verbesserung ihrer Haftbedingungen, teilte die Häftlingsvereinigung Addameer mit. Der Start des Hungerstreiks fiel auf den Palästinensischen Gefangenentag, dazu aufgerufen hatte der bekannte inhaftierte Politiker Marwan Barghuti. Laut Addameer beteiligen sich rund 1.500 der 6.300 palästinensischen Häftlinge an dem Protest, die israelische Gefängnisbehörde spricht dagegen von rund 1.100.

Nach einem Bericht der israelischen Zeitung Haaretz ist die Zahl der Gefangenen in den vergangenen 18 Monaten deutlich gestiegen. Seit Herbst 2015 hatten Palästinenser immer wieder mit Messern und Autos Besatzungssoldaten und zionistische Siedler angegriffen. (dpa/jW 17.4.17)

Related Posts

Musiker als Terrorist verhaftet

Musiker als Terrorist verhaftet

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Verlauf eines Ermittlungsverfahren gegen einen Gefangenen aus Moabit wegen eines Beitrages von uns

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Die Repression gegen Revolutionäre aus der Türkei gehen in Deutschland weiter!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!

Marlene Förster und Matej Kavčič wieder zu Hause!